Reparaturen durch Dritte: Apple warnt vor Nicht-Original-Kameras

Beim Austausch der Kamera durch nicht-zertifizierte Werkstätten könne es zu Problemen kommen, unsachgemäße Reparaturen seien gefährlich, sagt der Hersteller.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 68 Beiträge

(Bild: PK Studio/Shutterstock.com)

Von
  • Leo Becker

Apple dehnt die Warnung vor Fremdteilen auf die iPhone-Kamera aus: Sollten beim Austausch des iPhone-Kamerasystems Teile von Drittherstellern statt Apple-Originalteile eingesetzt werden, sei mit Kompatibilitäts- und Leistungsproblemen zu rechnen, erläuterte der Hersteller nun.

Mit der am Dienstagabend freigegebenen iOS-Version 14.4 hat Apple bereits einen neuen Warnhinweis integriert: Er weist Kunden darauf hin, wenn das Betriebssystem die Kamera nicht als Originalteil verifizieren kann; die Warnung gibt es bislang ausschließlich für die iPhone-12-Modellreihe, sie bleibt für vier Tage auf dem Sperrbildschirm eingeblendet und ist danach noch in den iOS-Einstellungen zu sehen.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

Apple-Nachricht, wenn die Kamera möglicherweise kein Originalteil ist.

(Bild: Apple)

Beim Einbau nicht-originaler Kamerateile funktioniere möglicherweise der Autofokus nicht mehr richtig und Foto-Apps von Drittentwicklern könnten beim Zugriff auf die Kamera abstürzen oder nur ein schwarzes Bild statt des Live-Kamerabildes zeigen, erläutert Apple in einem neuen Support-Dokument. Neben der Verwendung von Originalteilen sei es zudem entscheidend, dass nur "zertifizierte Techniker" die Reparatur durchführen, so der Hersteller, sonst würden möglicherweise nicht die richtigen Sicherheits- und Reparaturprozeduren eingehalten.

Bei unsachgemäßer Reparatur könnten andere Teile wie die Batterie beschädigt werden und so etwa zu einer Überhitzung und sogar der Verletzung des Besitzers führen, heißt es in dem Dokument.

Warnungen zeigt iOS auf neueren iPhones bereits beim Einbau von Fremd-Akkus und Nicht-Original-Displays. Die Funktionen des iPhones werden beim Einbau von Nicht-Original-Teilen aber nicht eingeschränkt, betont Apple. Über lange Zeit waren Apple-Originalteile nur für Apple-eigene Werkstätten und autorisierte Händler verfügbar, seit vergangenem Jahr werden diese auch freien Werkstätten unter bestimmten Bedingungen angeboten. Endkunden können keine Original-Ersatzteile bei Apple beziehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(lbe)