Rigol-Aktion: 100MHz-Oszilloskop günstig direkt vom Hersteller

Rigol bietet in seinem deutschen Shop derzeit gut ausgestattete 100/200MHz-Oszilloskope mit vielen – sonst kostenpflichtigen – Optionen für Maker an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 39 Beiträge
Von
  • Carsten Wartmann

Ein für Maker gut ausgestattetes 100MHz-Oszilloskop mit vielen sonst kostenpflichtigen Optionen, bietet momentan Hersteller Rigol mit einer Aktion an. Ein Oszilloskop ist wahrscheinlich nach dem Multimeter und einem Netzteil die nächste Anschaffung, die sich ein Maker wünscht (siehe auch die Kaufberatung in der aktuellen Make). Analoge Oszilloskope und in der Bandbreite beschränkte Mini-DSOs (zum Beispiel das von uns getestete FNIRSI-1013D) sind einen Gedanken wert, aber für die Werkstatt wäre doch ein modernes digitales Oszi schön.

Aber trotz der stetig sinkenden Preise sind wirklich moderne Geräte selten wirklich günstig zu haben oder durch nachkaufbare "Optionen" per Freischaltcode künstlich eingeschränkt. Diese Codes kursieren dann im Netz, sind aber natürlich illegal, wenn man sie verwendet. Möchte man legal bleiben und seine Makerkasse nicht zu sehr belasten, so kann man entweder auf sehr günstige Angebote aus Fernost zurückgreifen oder nur sehr einfache Modelle von renommierten Herstellern in seine Auswahl nehmen.

Rigol ist zwar auch ein Hersteller aus China, hat aber einen guten Support und eine große Präsenz in Europa (Sitz in Süddeutschland). Immer wieder werden hier Modelle als Werbemaßnahme im Preis gesenkt oder mit Funktionen ausgestattet, die man sonst extra bezahlen müsste.

XY Mode, durch den breiten Bildschirm bleibt viel Platz für Menüs und die Wellenformen

Das Angebot gilt aktuell für das Rigol 1102Z-E, wobei das "E" im Namen für eine E-Commerce-Version steht – für unter 250 Euro bekommt man so ein Gerät, das die gängigen seriellen Protokolle (RS232 / UART, SPI, I2C) dekodieren kann, ferner erweiterte Trigger und Waveform Recording bietet. Der Versand erfolgt innerhalb von wenigen Tagen aus Deutschland, für 7 Euro per UPS.

RS232 Decode an Arduino Clone

Neben den erwähnten Optionen bietet es zwei Kanäle bei 1GSa/s und eigentlich alles was man von einem modernen Gerät erwartet. Im Lieferumfang sind zwei einfache aber ausreichende Probes und Abgleichzubehör enthalten. Die Anleitung muss man herunterladen, dafür ist sie aber wirklich brauchbar. Der hohe Anspruch, ein ernstzunehmendes Gerät zu sein, wird noch durch den Triggerausgang, USB und Ethernet-Ports an der Rückseite bekräftigt, mit deren Hilfe man das Scope in eine Messumgebung integrieren kann. Ein ähnliches Angebot gibt es auch für die 200MHz Version DS1202Z-E. Im Rigol-EU Shop lohnt sich auch immer mal wieder ein Blick in die Rubriken "Promotions" und "Clearence Center". (caw)