Robodonien 2021: Kölns Roboter-Kunst-Festival mit der Gruppe Le Piston Errant

Am Wochenende vom 10.09.2021 findet das spektakuläre Robodonien in Köln statt. Die französischen Gruppe Le Piston Errant präsentiert ihre neuen Kreationen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Robodonien.de)

Von
  • Carsten Wartmann

Am Rande des Kölner Stadtteils Ehrenfeld, zwischen Eisenbahntrassen und Nachtclubs, liegt ein Ort namens Odonien. Wer am Wochenende vom 10. September (Freitag) bis 12. September 2021 (Sonntag) noch Zeit für einen Ausflug hat, kann sich das dort findende Spektakel Robodonien live anschauen. Der Kartenverkauf findet ausschließlich online statt.

Die Bühnenshow performen Le Piston Errant, es wird ein flammendes und mechanisches Programm versprochen. "Fünf Jungs kommen mit ihren alten Mühlsteinen und einem Knall an. Unter ihrem Lederjacken-Look sind sie Tüftler und verträumte Musiker. Sie haben beschlossen, ihrer Großtante Vévette unter die Arme zu greifen. Nach einem mysteriösen Unfall während eines Fluges zum Planeten Mars wurde diese alte Frau als rauchende, zappelnde Zapfsäule wiedergeboren. (…)". Auf der Bühne wird die Geschichte mit Maschinen, Live-Musik, handwerklichen Spezialeffekten, Schneesturm, Wüstenrennen und Feuer dargestellt.

Impressionen aus Robodonien (6 Bilder)

Feuer und Flamme (Bild: Robodonien.de)

Im Begleitprogramm erwacht der Skulpturenpark von Odo Rumpf in der Nacht, mit Beiträgen von verschiedenen Künstlern und Künstlerinnen, zum Leben. Auf dem Gelände finden sich kinetische und feuerspeiende Roboter, mannshohe Pflanzenskulpturen, eine Endzeitbar und Tesla-Blitzkugeln.

Mehr von Make Mehr von Make

Wer noch nicht überzeugt ist, kann sich den ausführlichen Bericht vom 10. Jubiläum im Make-Ticker von Heike Jurzik anschauen.

(caw)