SUSE stellt vor: Mehr Sicherheit und Integration mit Rancher und Neuvector

SUSE baut seine Aktivitäten im Container-Umfeld aus. Rancher bekommt Sicherheitsfunktionen und das Projekt Open Zero Trust wird an die CNCF übergeben.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Dr. Udo Seidel

Im Rahmen der KubeCon Europe 2022 gibt es Neuigkeiten aus der Containerwelt von SUSE. Die Kubernetes-Verwaltungsplattform Rancher erscheint in Version 2.6.5 und hat vier wesentliche Verbesserung an Bord. Da ist zunächst die Integration der Rundum-Sicherheitssoftware für Container namens Neuvector. Die Authentisierung kann nun über Rancher erfolgen und erleichtert so die Arbeit der Admins. Der Wechsel zwischen verschiedenen Werkzeugen zur Verwaltung der Container inklusive der IT-Sicherheit reduziert sich weiter.

Vor einigen Monaten hat SUSE den Quellcode von Neuvector veröffentlicht. Das zugehörige Projekt hört auf den Namen Open Zero Trust (OZT). Jetzt hat SUSE bekanntgegeben, dass die CNCF (Cloud Native Computing Foundation) die Schirmherrschaft übernimmt. Auch die hauseigene Kubernetes-Distribution RKE2 hat in Sachen Security nachgelegt. Die Installation ist nun auf FIPS-konformen Umgebungen möglich und erleichtert die erfolgreiche Durchführung von CIS-Benchmarks. Ebenfalls dabei ist die Unterstützung von Windows-Betriebssystemen bis Windows Server 2022. Auch ein Treiber für vSphere ist im Lieferumfang und erlaubt so die direkte Installation in VMWare-Umgebungen.

Die letzte große Neuerung ist der Prometheus Federator. Damit lassen sich die Metriken von verschiedenen Projekten in Rancher voneinander trennen. Im geschäftlichen Umfeld kann man damit zum Beispiel mandantenfähiges Monitoring einrichten.

SUSE gab die Neuigkeiten im Vorfeld der KubeCon und CloudNativeCon 2022 in Valencia bekannt. Nach den Ausfällen der Präsenzveranstaltungen in den vergangenen Jahren findet die Kubernetes- und Cloud-Konferenz 2022 vom 16. bis 20. Mail wieder mit echten Menschen auf dem Messegelände von Valencia sowie parallel im Livestream statt.

(jam)