Samsung SSD 990 Pro auf dem Prüfstand: wieder Spitze

Mit PCIe 5.0 kann die Samsung SSD 990 Pro zwar nicht protzen, aber für einen Spitzenplatz in der 4.0er Riege reicht die Leistung im c’t-Test vollends aus.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge

(Bild: c't)

Von
  • Lutz Labs

Samsung nutzt für seine Top-SSD 990 Pro erneut ausschließlich Komponenten aus dem eigenen Haus. Zum neu entwickelten Pascal-Controller gesellt sich TLC-Flash mit wahrscheinlich 176 Lagen, ein DRAM-Baustein hilft beim flotten Beschreiben des Speichers.

Die sequenzielle Leseleistung der 990 Pro liegt mit fast 7,5 GByte/s nur knapp unter dem theoretischen Maximum der PCIe-4.0-Schnittstelle, vor allem aber beschleunigt der neue Controller das Schreiben: Fast 7 GByte/s schafft die 990 Pro beim Schreiben großer Dateien, schneller war in unseren Tests bislang nur die Seagate Firecuda 530.

Auch beim Lesen und Schreiben kleiner Dateien auf zufällige Adressen erzielt die Samsung-SSD sehr hohe Werte. Knapp 1,4 Millionen IOPS erreicht sie beim Lesen, beim Schreiben sind es 1,15 Millionen. Dabei soll die SSD dank des Pascal-Controllers weniger elektrische Leistung benötigen als der Vorgänger 980 Pro, der Controller wird nach Samsung-Angaben in 8-Nanometer-Technik gefertigt – und er ist nach unserem Kenntnisstand der erste SSD-Controller, der die NVMe-Version 2.0 nutzt.

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

Samsung hatte uns die 990 Pro mit 2 TByte vorab zum Test zur Verfügung gestellt, eine 1-TByte-Version soll ebenfalls demnächst erhältlich sein. Im kommenden Jahr will Samsung neben einer 4-TByte-Version auch noch Varianten mit Kühlkörper auf den Markt bringen. Derzeit sind lediglich die Preise für die erstgenannten Modelle bekannt: Samsung ruft für das Modell mit 1 TByte Speicherplatz 175 Euro auf, mit 2 TByte sollen es 325 Euro sein – die Straßenpreise werden sich sicherlich deutlich darunter einpendeln. Wie inzwischen üblich beträgt die Garantiefrist 5 Jahre. Weitere Testergebnisse finden Sie in Ausgabe 23 der c’t, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(ll)