Shapes Triangles: Nanoleafs neue Deko-Leuchten sind dreieckig

Lichtspezialist Nanoleaf bringt die WLAN-Platten Shapes Triangles und Shapes Triangles Mini Ende Oktober in den Handel.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 23 Beiträge

(Bild: Nanoleaf)

Von
  • Berti Kolbow-Lehradt

Nanoleaf bringt zwei neue WLAN-Lichtplatten in den Handel. Shapes Triangles und Shapes Triangles Mini kommen Ende Oktober auf den Markt und ergänzen die bereits erhältlichen sechseckigen Shapes Hexagons um dreieckige Varianten.

Shapes Triangles und Shapes Triangles Mini sind Teil des neuen Verbindungssystems Connect+. Dank der einheitlichen Schnapphalterung lassen sich die dreieickigen Triangles mit anderen geometrischen Grundformen der Shapes-Reihe frei kombinieren. Das soll individuelle Lichtinstallationen an Wand oder Decke ermöglichen.

Eine Platte vom Typ Shapes Triangles ist 20 Zentimeter hoch, 23 Zentimeter breit und inklusive Montagefläche einen Zentimeter tief. Eine Triangle Mini misst bei gleicher Bautiefe 11,5 Zentimeter in der Höhe und 10 Zentimeter in der Breite. Mit einer recht geringen Helligkeit von 80 Lumen bei der großen Variante und 20 Lumen bei der kleinen Variante sind die mit RGBW-Leuchtdioden ausgestatteten Platten wie alle aktuellen Nanoleaf-Produkte für Dekorationszwecke und nicht für die Grundbeleuchtung gedacht.

Die neuen Nanoleaf-Leuchten kommen Ende Oktober in den Handel.

(Bild: Nanoleaf)

Nanoleaf schnürt neun Triangles zu einem Startpaket für 200 Euro und fünf Triangles Mini zu einem für 100 Euro. Zunächst sind die Sets bei der Heimwerkerkette Bauhaus, ab Ende November dann auch im breiten Handel erhältlich.

Bis zu 28 große Dreiecke und 77 kleine Dreiecke können vom Netzteil aus dem Lieferumfang mit Strom versorgt werden. Eine normale Triangle-Platte verbraucht im Betrieb 1,7 Watt, die Mini-Version 0,6 Watt. Beim Einsatz mehrerer Netzteile kann die ebenfalls enthaltene Controller-Platte maximal 500 Shapes-Module in einer Lichtinstallation mit Steuersignalen versorgen.

Lesen Sie auch

Wie alle Nanoleaf-Produkte lassen sich die Shapes Triangles und Shapes Triangles Mini per Hersteller-App für Android und iOS, an den Controllertasten, über die Drucksensoren der Platten sowie über eine optionale Fernbedienung steuern. Ein Gateway ist nicht nötig, weil die smarten Leuchtmittel direkt mit dem WLAN-Router Kontakt aufnehmen. Sprachbefehle über Alexa, Google Assistant und Siri sowie das Zusammenspiel mit HomeKit, IFTTT und SmartThings setzt Cloud-Accounts voraus. Das gilt ebenso für den Lichtabgleich mit Computer, TV und Musik per Browser-Oberfläche.

(dahe)