Signal: Spenden über "Boost"-Funktion sollen Finanzierung sichern

Signal-Anwender können jetzt ein Abzeichen für ihre monatliche Unterstützung erhalten. Bei Nichtverwendung der App wird die Zahlung automatisch eingestellt.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 80 Beiträge

(Bild: Signal)

Update
Von
  • Marie-Claire Koch

Der Messenger-Dienst Signal hat eine neue Funktion eingeführt, mit der Nutzerinnen und Nutzer die Betreiber der App – hinter der die Signal Foundation steht – finanziell unterstützen können. Anschließend erhält der Nutzer für den Zeitraum der Unterstützung ein entsprechendes Abzeichen. Die Nutzer können dieses "Boost"-Abzeichen in Ihrem Profil und Nutzerbild ab einem Mindestbeitrag von fünf Euro anzeigen lassen. Sobald eine Person Signal einen Monat lang nicht nutzt, wird die Zahlung automatisch eingestellt.

Signal: Unterstützungs-Funktion

(Bild: Signal)

Die Funktion ist für iOS ab Version 5.26 sowie für Android ab Version 5.27 aktiv und gilt für alle Sprachen. Um ein Abzeichen zu erhalten, muss die Zahlung mit Apple Pay oder Google Pay durchgeführt werden. Für die Zukunft sind weitere Zahlungsmöglichkeiten geplant. Neben dieser regelmäßigen Unterstützung können Nutzer Signal jederzeit durch eine Spende ab einem Euro einen "Boost" geben. Das Abzeichen für den einmaligen Boost ist ebenfalls 30 Tage lang aktiv.

[Update: 06.12.2021, 21:17: Sie können auch spenden, ohne Google Pay oder Apple Pay einzusetzen. Hierzu müssen Sie in der App unter "Signal-Boost" auf "Weitere Zahlungsmethoden" klicken und können dort verschiedene Zahlungsmethoden wie Paypal oder Kryptowährungen als Zahlungsmittel auswählen. Eine Unterstützer-Auszeichnung gibt es dafür allerdings nicht.]

Zahlungsinformationen seien laut dem Dienst durch ein für private Signal-Gruppen eingeführtes, anonymes Nachweis-Schema nicht mit dem Signal-Konto verknüpft. Der Signal-Server soll nur erkennen können, dass eine Zahlung geleistet wurde. Einem bestimmten Nutzer könne die Zahlung nicht zugeordnet werden.

Siehe auch:

  • Signal: Download schnell und sicher von heise.de
Lesen Sie auch

(mack)