Sky Q: Eigenproduktionen nun in 4k und HDR verfügbar

Sky bietet nun auch einige Eigenproduktionen in UHD und HDR an. Mit dabei sind unter anderem "Das Boot" und "Hausen".

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge

(Bild: Sky)

Von
  • Daniel Herbig

Sky Q stellt weitere Inhalte in 4k-Auflösung mit HDR bereit: Mehrere Eigenproduktionen der Fernsehplattform können nun in UHD samt HDR abgerufen werden, darunter etwa die ersten beiden Staffeln von "Das Boot" und die Horrorserie "Hausen".

Über den Februar und März sollen außerdem "Der Pass" und "8 Tage" in UHD und mit erhöhtem Kontrastumfang zur Verfügung gestellt werden. Das gleiche gilt für "A Discovery of Witches" (S1+2), "Gangs of London", Patrick Melrose", "Britannia" (S1+2), "Catherine the Great", "Riviera" (S1+2), "Temple", "Save Me" (S1+2), sowie "Tin Star" (S2+3), teilte Sky mit.

Sky Q überträgt darüber hinaus 68 Begegnungen der Fußball-Bundesliga und alle Montagsspiele der 2. Bundesliga ultrahochauflösend. UHD/HDR können Sky-Kunden über ihre Sky-Q-Box nutzen, einen passenden Fernseher (mit Unterstützung des üblichen HDR-Broadcastverfahren HLG) vorausgesetzt.

(dahe)