Sky Q künftig mit VoD-Inhalten von RTL

Nutzer von Sky Q können künftig ohne Zusatzkosten die On-Demand-Inhalte von RTL sehen. Außerdem können sie TVNow Premium abonnieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge

(Bild: RTL)

Von
  • Daniel Herbig

Sky und die Mediengruppe RTL haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt, von der Nutzer von Sky Q profitieren. Sie können in Zukunft die On-Demand-Inhalte der FreeTV-Sender von RTL kostenlos sehen. Diese Inhalte stehen bis zu sieben Tage nach Ausstrahlung zum Abruf bereit.

Außerdem kann die Premium-Variante von RTLs Streaming-Plattform TVNow künftig über Sky Q gebucht werden. Dazu gehören kostenpflichtige On-Demand-Angebote sowie die TV-Programme GEO Television, RTL Crime, RTL Passion und RTL Living.

Die Integration der RTL-Angebote in Sky Q wird laut Sky im Sommer 2021 umgesetzt. Im Gegenzug erlaubt Rechteinhaber Sky der Mediengruppe RTL, pro Saison vier Rennen der Formel 1 live im Free-TV zu übertragen. Die Vereinbarung gilt für zwei Jahre. Als erstes der vier Rennen wird RTL den Großen Preis von Imola am 18. April übertragen. Bei Sky gibt es alle Formel-1-Rennen der bevorstehenden Saison in 4k-Auflösung zu sehen.

Die Auflösung der Inhalte gehört zu den größten Kritikpunkten an Sky Q, zuletzt besserte sich der Zustand allerdings. Im Februar hat Sky bekanntgegeben, dass einige Eigenproduktionen auf Sky Q künftig in 4k-Auflösung und HDR gezeigt werden. Dazu gehören die ersten beiden Staffeln von "Das Boot" und die Horrorserie "Hausen". Außerdem überträgt Sky Q 68 Begegnungen der Fußball-Bundesliga und die Montagsspiele der 2. Bundesliga in UHD.

(dahe)