heise-Angebot

Sonderheft Make Elektronik Special jetzt im heise shop erhältlich

Einen leichten Einstieg in die Elektronik bietet das 82 Seiten starke Make Elektronik Special im Bundle mit einem praktischen Experimentierset.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge
Von
  • Daniel Bachfeld

Wer schon immer wissen wollte, wie Transistoren arbeiten und wie Schaltungen damit funktionieren, findet im neuesten Heft aus der Make-Redaktion Grundlagen, Aufbauanleitungen und Tipps und Tricks. Zusammen mit Redakteuren und Entwicklern von ELV haben wir das Heft konzipiert und produziert. Das neue Make Elektronik Special im Bundle mit unserem praktischen Experimentierset gibt es ab sofort im heise shop zu kaufen.

Make Elektronik Special

Wollen Sie mehr wissen? Einen leichten Einstieg in die Elektronik bietet das 82 Seiten starke Make Elektronik Special im Bundle mit einem praktischen Experimentierset.

Es führt Schritt für Schritt in die Grundlagen ein und erklärt beispielsweise, warum eine LED einen Vorwiderstand braucht und wie man ihn berechnet. Ein Großteil der Artikel im Heft ist aber dem Transistor gewidmet, wie man ihn als Schalter einsetzt oder in Kombination mit Mikrocontrollern größere Lasten wie Motoren oder Power-LEDs schaltet. Wir zeigen zudem, wie man mit Transistoren Signale verstärkt und Blink-, Tongenerator- und Intervallschaltungen baut.

Make Elektronik Special (5 Bilder)

Alle Schaltungen lassen sich mit dem Experimentierset nachbauen. Jede Schaltung ist als Schaltplan abgedruckt und als Breadboard-Aufbau abgebildet. Die Prototypen-Adapter (PAD) für das Breadboard machen den Aufbau von Schaltungen zum Kinderspiel, denn man muss weder in Datenblättern nach der Belegung von Pins und Beinchen der elektronischen Bauteile suchen, noch muss man den Aufdruck mit einer Lupe entziffern, um den Wert des Elements herauszubekommen. Die PADs vereinen praktische Verkabelung und Übersichtlichkeit in einem.

Insgesamt 44 PADs für Widerstände, Kondensatoren, NPN-Transistoren, Doppelklemmen, Micro-USB-Buche, LEDs, Potentiometer, einem MOSFET, einem Relais, einem Piezosummer sowie einem ICM7555 liegen dem Set nebst Kabelbrücken und Breadboard bei. Zur Stromversorgung dient ein 5V-Ladenetzteil, wie es für Smartphone in jedem Haushalt verfügbar ist.

Das Bundle kostet 44,95 Euro inklusive Versandkosten und ist im heise Shop zu bestellen.

Mehr von Make Mehr von Make

(dab)