heise-Angebot

Sonderheft Make Node-RED Special jetzt im heise shop erhältlich

Statt zu programmieren, verknüpft man fertige grafische Blöcke zu Flows. Das Heft erklärt die Grundlagen und zeigt, wie leicht man erste Projekte realisiert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 20 Beiträge
Von
  • Daniel Bachfeld

Auch ohne tiefergehende Programmierkenntnisse kann man mit Node-RED komplexe Anwendungen für IoT und Smart Home entwerfen. Statt mit einem Editor Programmcode zu schreiben, verknüpft man fertig verfügbare grafische Bausteine zu einem "Flow". Das macht nicht nur Spaß, sondern führt im Handumdrehen zu eindrucksvollen Anwendungen – auf Wunsch sogar mit komfortabler Bedienoberfläche. Dank der großen Community-Unterstützung gibt es für viele Smart-Home-Geräte schon Nodes von der Stange, die man nutzen kann.

Das Sonderheft führt in die Grundlagen von Node-RED und MQTT sowie die Installation und Konfiguration der freien Software auf dem Raspberry Pi ein. Durch den mitgelieferten WLAN-Mikrocontroller ESP8266 D1 mini können Sie ihre Sensoren und Aktoren in eigenen Projekten drahtlos per MQTT und Node-RED kontrollieren. Drei Projekte zeigen exemplarisch, wie man Sensordaten abfragt, Daten aus dem Internet holt, weiterverarbeitet und etwa einen Motor fernsteuert.

Make Node-RED Special (6 Bilder)

Auch aus der Fritzbox lässt sich mit Node-RED mehr rausholen: Dank einer offengelegten Programmierschnittstelle und vorgefertigter Node-RED-Bausteine kann man auf einfache Weise auf Systemdaten zugreifen und diese auswerten. Eine Präsenzerkennung zeigt an, wenn sich das Smartphone ins heimische WLAN einbucht und eine Bandbreitenanzeige mit ESP8266 und LED-Pixel-Streifen visualisiert die aktuelle Auslastung des Internetzugangs. Mit speziellen Knoten lassen sich zudem die DECT-fähigen Steckdosen und Thermostate von AVM steuern. Alle Projekte gibt es mit Beispielcode und den verwendeten Flows zum Download.

Ein abschließender Artikel führt in die Programmierung mit JavaScript und den Umgang mit Node.js ein.

Das 80 Seiten umfassende Heft mit dem ESP8266 D1 mini gibt es exklusiv im heise shop für 24,95 Euro versandkostenfrei zu bestellen. (dab)