zurück zum Artikel

Sonderheft "Make PICAXE Special" jetzt im heise shop erhältlich

heise-Angebot Helga Hansen
Titelbild des Make PICAXE Special.

Programmieren in BASIC: Das geht so einfach, wie der Name verspricht. Das Make PICAXE Special gibt es exklusiv zusammen mit dem neuentwickelten Nano-Axe-Board.

Statt void() und Pointerarithmetik bietet Picaxe-BASIC auch blutigen Anfängern verständliche Befehle mit vielen Funktionen zum Steuern von Hardware. Unser neues Sonderheft zeigt, wie leicht das geht und erklärt die Software, Hardware und die Befehle, die dafür nötig sind. So gelingt die Programmierung eigener Projekte noch leichter als beim Arduino-C.

Übersicht Anschlüsse Nano-Axe-Platine.

Um den Picaxe-Einstieg bequemer zu machen, haben wir ein komplett neues Programmier- und Test-Board entworfen, das mit verschiedenen Picaxe-Chips kompatibel ist: unser Nano-Axe-Board. Zum Programmieren und Debuggen ist nur ein Mikro-USB-Kabel nötig. Mit der Nano-Axe-Platine können Sie den ebenfalls mitgelieferten Picaxe-08M2 nutzen sowie die Chips 14M2, 20M2 und 20X2. Das Board ist Breadboard-kompatibel, sodass Sie Hardware vom Servo bis zu Sensoren ohne Lötarbeit an die Picaxe-Pins anschließen können. Außerdem befinden sich auf der Platine zwei Leuchtdioden. Eine ansteuerbare, blaue LED und eine orange-rote Kontroll-LED, die aufleuchtet, sobald das Board mit Strom versorgt ist. Auch die Schaltung aus Widerständen, die Picaxe-Chips am seriellen Eingang benötigen, ist bereits an Bord.

Make PICAXE Special (0 Bilder) [1]

[2]

Das Make-Sonderheft PICAXE Special [3] führt in die Grundlagen der BASIC-Programmierung und die interne Hardware des Chips ein. Es gibt Hilfestellung bei der Einrichtung der verschiedenen Programmierumgebungen, wie dem komfortablen Picaxe Editor 6 und den grafischen und Cloud-basierten Lösungen. Anhand verständlicher und praktischer Projekte lernt man, die Picaxe-Befehle konkret einzusetzen – von schnell zusammengesteckten Schaltungen bis zu kreativen Bastelprojekten. Mit den Onboard-LEDs kann man direkt loslegen und auch eine Büroklammer als ersten Schalter hat sicher jeder zu Haus.

[4]

Das 80 Seiten umfassende Heft mit der Nano-Axe-Platine und einem PICAXE-08M2 gibt es exklusiv im heise shop für 24,95 Euro zu bestellen [5]. (hch [6])


URL dieses Artikels:
https://www.heise.de/-4889649

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/bilderstrecke/bilderstrecke_4889653.html?back=4889649;back=4889649
[2] https://www.heise.de/bilderstrecke/bilderstrecke_4889653.html?back=4889649;back=4889649
[3] https://shop.heise.de/katalog/make-picaxe-special-2020?wt_mc=intern.shop.shop.ma_picaxe.t1.textlink.textlink
[4] https://www.heise.de/make/
[5] https://shop.heise.de/katalog/make-picaxe-special-2020?wt_mc=intern.shop.shop.ma_picaxe.t1.textlink.textlink
[6] mailto:hch@make-magazin.de