heise-Angebot

Sonderheft c't Security-Tipps jetzt im Handel

Auf rund 170 Seiten erklärt die c't-Redaktion in ihrem neuen Sonderheft, wie man sich vor Hackern und Viren schützt.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 17 Beiträge
Von
  • Christian Wölbert

Die IT-Sicherheitslage bleibt kritisch: Ransomware-Banden legen reihenweise Unternehmen und Behörden lahm. Auch Privatnutzer werden mit immer ausgefeilteren Phishing-Methoden angegriffen. Das Sonderheft c't Security-Tipps erklärt nun auf 172 Seiten, wie man sich trotzdem sicher in der digitalen Welt bewegt. Das Heft hilft Einsteigern mit leicht verständlichen Anleitungen, liefert aber auch Fortgeschrittenen und Profis mit Tests, Praxis und Hintergrundartikeln wertvolles Wissen.

Den Einstieg bilden die c't-Security-Checklisten: Sie führen Schritt für Schritt durch die wichtigsten Sicherheits-Einstellungen und nennen die häufigsten Methoden von Angreifern. Insgesamt zwölf Checklisten decken Windows, Smartphone, Router, E-Mail, Messenger, Browser, Social Media, Onlinebanking und weitere Bereiche ab.

Bilderstrecke Sonderheft c't Security-Tipps 2021 (5 Bilder)

Das Sonderheft c't Security-Tipps liefert 170 Seiten Praxis und Hintergrundwissen zum Thema IT-Sicherheit.

Die Rubrik "Heimnetz absichern" erklärt ausführlich, wie man Fritzboxen und Netzwerkspeicher (NAS) sicher betreibt und wie man einen Raspberry Pi mit dem Open-Source-Tool Nzyme in eine Alarmanlage fürs eigene WLAN verwandelt.

Auch dem Schutz von Online-Konten widmet sich das Sonderheft ausführlich. Leser erfahren, warum die Zwei-Faktor-Authentifizierung so wichtig ist und wie man das Konzept im Alltag bequem und sicher nutzt. Tests verraten, welche Security-Sticks sich für welche Anwendungsszenarien am Besten eignen.

Auf insgesamt 30 Seiten befasst sich das Sonderheft mit Hacking-Tools, denn diese lassen sich auch für vollkommen legale und hehre Zwecke nutzen – sie können zum Beispiel weiterhelfen, wenn man sein eigenes Passwort vergessen hat. Eine weitere Rubrik dreht sich um das Thema VPN: Wovor schützt die Technik – und wovor nicht? Außerdem werden elf VPN-Anbieter verglichen. Besonders spannend für Admins und Entwickler ist die Rubrik "Server und Webanwendungen absichern". Alle Artikel des Sonderhefts stammen aus c't und wurden für das Sonderheft aktualisiert.

c't Security-Tipps gibt es sowohl auf Papier als auch in digitaler Form. Wer die Print-Ausgabe für 14,90 Euro bis einschließlich 30.11.2021 im heise shop bestellt, zahlt keine Versandkosten. Die digitale Ausgabe als PDF erhalten Sie ab sofort für 12,99 Euro im heise shop, in unseren Android- und iOS-Apps oder bei Amazon.

Das gedruckte Heft und die digitale Ausgabe gibt es auch als Bundle für 19,90 Euro.

(cwo)