SpaceX gelingt erster kommerzieller Astronauten-Flug

SpaceX hat seinen ersten kommerziellen Crew-Transport zur Internationalen Raumstation auf den Weg gebracht. An Bord sind vier Astronauten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 152 Beiträge

Der erfolgreiche Start vom Kennedy Space Center in der Nacht auf Montag

(Bild: NASA/Screenshot (gemeinfrei))

Von
  • Daniel AJ Sokolov

Eine Falcon-9-Rakete SpaceX' mit der Dragon-Kapsel Resilience bringt zur Stunde vier Raumfahrer zur Internationalen Raumstation (ISS). Der Start ist in der Nacht auf Montag um 00:27 Uhr UTC vom Kap Canaveral in Florida gelungen. An Bord sind der Japaner Soichi Noguchi sowie Amerikaner Shannon Walker, Mike Hopkins und Victor Glover. Sie sollen sechs Monate auf der ISS bleiben.

Es ist der erste kommerzielle bemannte SpaceX-Flug, nachdem ein erster bemannter SpaceX-Start zur ISS Ende Mai die Funktionsfähigkeit der Rakete samt Raumkapsel unter Beweis gestellt hatte. Entsprechend heißt der aktuelle Flug "Crew-1". Wie bereits im Mai hatte unpassendes Wetter eine Verschiebung um einen Tag notwendig gemacht.

Liftoff of NASA's SpaceX Crew-1 Mission (Quelle: Nasa)

Die erste Raketenstufe wurde nach weniger als drei Minuten abgetrennt. Sie ist zur Erde zurückgekehrt und auf einer Barge im Atlantik rückgelandet. Die erste Stufe soll aufgearbeitet und dann wiederverwendet werden. Die zweite Stufe wurde nach zwölf Minuten abgetrennt. Zwei Minuten darauf meldete die NASA den erfolgreichen Eintritt in einen erdnahen Orbit (LEO). Resilience soll in der Nacht auf Dienstag an der ISS andocken.

Fünf Minuten nach dem Start war dieses Triebwerk der zweiten Falcon-9-Stufe schon richtig heiß.

(Bild: NASA/Screenshot (gemeifrei))

NASA TV überträgt laufend:

NASA Live: Official Stream of NASA TV

(ds)