Spring Data 2020.0.0 wechselt zum neuen Versionsschema

Neben den drei Service-Releases Neumann SR5, Moore SR11 und Lovelace SR21 geht das neue Spring-Data-Update mit datumsorientierter Versionierung an den Start.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: kram9/Shutterstock.com)

Von
  • Matthias Parbel

Anknüpfend an das aktuelle Release 5.3 des Spring Framework hat das Spring-Team auch Updates für die Datenzugriffsmodulsammlung Spring Data vorgelegt. Während die auf Spring 5.2.10 ausgelegten Service-Releases Neumann SR5 und Moore SR11 sowie das mit End-of-Life (EoL) gekennzeichnete Lovelace SR21 für Spring 5.1.19 noch der bisherigen Nomenklatur folgen, macht Spring Data 2020.0.0 den Auftakt für das neue, sich am Datum orientierende Versionsschema, das die Spring-Macher bereits im Frühjahr angekündigt hatten.

In die Service-Releases sind laut Ankündigung Fehlerbereinigungen, einige Verbesserungen und vor allem Abhängigkeitsaktualisierungen eingeflossen. Spring Data 2020.0.0 greift darüber hinaus Neuerungen aus dem Framework 5.3 auf, wie etwa das neue R2DBC-Modul (Reactive Relational Database Connectivity). Neben dem Refaktorieren von Spring Data R2DBC 1.2 hat das Team auch das Modul zur Anbindung der Graphdatenbank Neo4j überarbeitet. Spring Data Neo4j 6.0 integriert nun SDN/RX – ein Projekt, das das Ziel verfolgte, bei der Integration mit Neo4j mit unveränderlichen Entitäten arbeiten und von Mapping sowie von Reactive-Support profitieren zu können.

Neu im Update ist auch die Unterstützung für Auditing und reaktive Context Expressions der SpEL (Spring Expression Language). Das Modul Spring Data Redis 2.4 ist nun an Redis 6.0 und dessen ACL-Authentifizierung angepasst und bietet einen verbesserten Umgang mit Sorted Set-Befehlen. Mit der Freigabe von Spring Data JDBC 2.1 wurde unter anderem die Migration auf JUnit 5 vollzogen und die Möglichkeit von Kotlin-Extensions für Criteria ergänzt.

Einen vollständigen Überblick aller Verbesserungen und neuen Funktionen in den Modulen von Spring Data 2020.0.0 fasst der Blogbeitrag zur Veröffentlichung zusammen. Weitere Details zu den drei Service-Releases finden sich in einem separaten Beitrag.

(map)