Streaming: DAZN steigt bei der Champions League groß ein

Es war ein offenes Geheimnis, seit Sky den Ausstieg bestätigt hatte: Die Spiele der Champions League werden ab 2021 fast ausschließlich bei DAZN zu sehen sein.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge

Im Berliner Olympiastadion war die Champions League zuletzt 2015 mit dem Finale zu Gast. In der Hauptstadt soll es Menschen geben, die noch hoffen, auch Hertha BSC mal wieder in der europäischen Königsklasse zu sehen.

(Bild: heise online/vbr)

Von
  • Volker Briegleb

Der Streaming-Anbieter DAZN zeigt aber der Saison 2021/22 fast alle Fußballspiele der Uefa Champions League. Mit Ausnahme eines Spiels am Dienstag, das bei Amazon zu sehen sein wird, läuft die Champions League ab Sommer 2021 dann für drei Jahre exklusiv bei DAZN. Damit bestätigte das Unternehmen am Dienstag ein offenes Geheimnis. Der bisherige Platzhirsch Sky muss bei der Champions League draußen bleiben.

Bei der Vergabe der Übertragungsrechte für die Champions-League-Spielzeiten 2021/22 bis 2023/24 im Dezember hatte sich Amazon jeweils ein Top-Spiel am Dienstag gesichert. In welchem Rahmen Amazon diese Spiele zeigen wird, ist noch nicht klar. Nachdem Discovery wegen der Corona-Krise plötzlich die an DAZN weiterlizenzierten Rechte kündigen wollte, hatte sich der Onlinehändler spontan einige Bundesliga-Partien gesichert und diese ohne Zusatzgebühren bei Amazon Prime Video übertragen.

Dass Sky bei der Champions League raus ist, hatte das Unternehmen schon Ende vergangenen Jahres eingeräumt. Damit blieb eigentlich nur noch DAZN. Der Neuling auf dem Streaming-Markt war in Deutschland 2016 mit Live-Spielen der englischen Premier League gestartet, die zuvor bei Sky zu sehen waren. Seit der Saison 2018/19 hat DAZN die Rechte der Uefa Europa League, die ab der Saison 2021/22 an RTL gehen. Ab 2019 waren bei DAZN auch Bundesliga-Spiele zu sehen, deren Rechte ursprünglich Discovery gekauft hatte. Ab der kommenden Saison zeigt DAZN dann alle Freitags- und Sonntagsspiele.

2018 stieg DAZN auch in der Champions League ein und erwarb eine Sublizenz von Platzhirsch Sky. Mit dem Erwerb weiterer Rechte hat das Unternehmen seine Ambitionen unterstrichen. "Alle Fans können sich ab der Saison 2021/22 auf ein extrem umfangreiches Paket aus UEFA Champions League und Bundesliga bei DAZN freuen, das uns zur neuen Nummer 1 für alle Fußball-Fans in Deutschland machen wird", sagt Deutschlandchef Thomas de Buhr.

Das Champions-League-Paket von DAZN umfasst 121 der 138 Spiele sowie die Konferenzen und Zusammenfassungen. Offen ist, ob sich noch ein Sender Rechte für Zusammenfassungen der Spiele sichern kann. Das ZDF wird wohl die Finalbegegnungen im Free-TV ausstrahlen, verhandelt aber offenbar noch über die Zusammenfassungen. Sky konzentriert sich inzwischen auf die Bundesliga.

Auch beim coronabedingt improvisierten Abschluss der europäischen Wettbewerbe der laufenden Saison ist DAZN dabei. Der Streaming-Anbieter zeigt Begegnungen der Champions League und der Europa League. Auch die Zusammenfassungen sind bei DAZN zu sehen. Die Champions League teilt sich DAZN mit Sky, das alle Spiele der deutschen Mannschaften FC Bayern München und RB Leipzig überträgt. Sky und DAZN zeigen jeweils ein Viertelfinale exklusiv, die beiden weiteren Partien sowie Halbfinals und Finale sind bei beiden zu sehen.

(vbr)