#TGIQF: Das Einsteiger-Quiz rund um NFT

Mit diesem Quiz erfahren Sie etwas zu Non-Fungible Token, um die inzwischen ein echter Hype entstanden ist.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 39 Beiträge

(Bild: mundissima/Shutterstock.com / Bearbeitung: heise online)

Von
  • Marie-Claire Koch

Durch den Hype um die NFTs hat inzwischen wahrscheinlich fast jeder das Kürzel schon einmal gehört. Immer wieder liest, sieht oder hört man, dass Menschen durch den Handel mit NFTs reich geworden sind – zum Beispiel, weil sie Bilder von sich als digitale Kunstwerke verkauft haben. Bei diesen Non-Fungible Tokens handelt es sich um nicht fälschbare, digitale Besitzurkunden, wobei die Originaldatei eines Urhebers mit einem privaten Schlüssel signiert wird.

Lesen Sie auch

Im Gegensatz zur physischen Welt – in der ein Gegenstand selbst bereits der Nachweis seiner Originalität ist – ist es in der digitalen Welt nicht so einfach. Mehrere Parteien könnten ansonsten vorgeben, der Besitzer oder Urheber des Gegenstands zu sein. In diesem Zusammenhang machen sich auch viele über möglicherweise entstehende Fälschungen lustig, die etwa durch Screenshots oder einen Rechtsklick und anschließendem Abspeichern der Datei entstehen könnten.

Die Uhr ist im Kampf um die richtigen Antworten wie immer unerbittlich, aber belohnt wie gewohnt schnelle Entscheidungen mit mehr Punkten. Die richtigen Antworten behalten Sie bitte wie immer für sich, um anderen Mitspielern nicht den Rätselspaß zu versauen. Ihre erreichte Punktzahl, Lob oder Tadel können Sie gerne wie gewohnt im Forum oder bei Twitter und auf Facebook unter #tgiqf teilen.

Danke für alle bisherigen Quiztipps aus der Community! Wie immer freut sich Ihr Quizmaster über eine Mail, wenn Sie eine Idee für ein Quiz haben.

(mack)