#TGIQF – Das Quiz zum iPod-Jubiläum

Der iPod feiert seinen 20. Geburtstag. Kennen Sie die Besonderheiten der Geräte? Testen Sie Ihr Wissen rund um die tragbaren Medienabspielgeräte von Apple!

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 25 Beiträge

(Bild: Apple)

Von
  • Marie-Claire Koch

Am 23. Oktober 2001 begann Apple mit dem iPod Fuß in der Unterhaltungselelektronik zu fassen. Jon Rubinstein stellte nach einem "Go for it!" von Steve Jobs den ersten iPod vor. Rubinstein entwickelte die Technik und Jonathan Ive das Design – seitdem gab es verschiedene iPod-Arten mit mehreren Generationen. Von dem als Erfinder des iPods geltenden Tony Fadell kam die Idee, das Abspielgerät mit einem Musikgeschäft zu koppeln.

Das Ganze wurde ein Verkaufsschlager. Am 9. April 2007 verkündete Apple den Verkauf von 100 Millionen iPods. Obwohl das iPod-Zeitalter inzwischen als beendet gilt und Musik für unterwegs meist auf Smartphones abgespielt wird, widmet sogar das Museum of Modern Arts (MoMA) dem "Walkman des 21. Jahrhunderts" einen Jubiläums-Tweet.

Erinnern Sie sich noch an den iPod, oder hatten Sie vielleicht selbst einmal so ein Gerät und kennen sich damit aus? Dann auf ins Wochenende mit ein paar Fragen zu den verschiedenen Ausführungen! Es empfiehlt sich zur Vorbereitung der Artikel zum letzten richtigen iPod von Mac & I.

Die Uhr ist im Kampf um die richtigen Antworten unerbittlich, aber belohnt wie immer schnelle Entscheidungen mit mehr Punkten. Insgesamt können Sie so in 10 Fragen 200 Punkte erspielen! Die richtigen Antworten behalten Sie bitte für sich, damit die anderen auch Ihren Spaß am Rätseln haben. Die erreichten Punkte, sonstiges Lob oder Tadel können Sie wie immer im Forum kundtun oder bei Twitter und auf Facebook unter #TGIQF teilen. Außerdem lohnt es sich immer, uns bei Instagram zu besuchen. Und der Quizmaster freut sich über Anregungen für ein spannendes Freitagsquiz!

(mack)