Tesla sucht Entwickler für seinen humanoiden Roboter "Optimus"

Aus einer Stellenanzeige geht hervor, dass Tesla weiter an seinem humanoiden Roboter arbeitet. Der erste Prototyp könnte am 30. September vorgestellt werden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 71 Beiträge

(Bild: sdecoret / shutterstock.com)

Von
  • Greta Friedrich

Tesla sucht aktuell Entwickler, die die Bewegungsabläufe humanoider Roboter optimieren. Das geht aus einer Stellenanzeige des Unternehmens hervor. Darin heißt es, Tesla sei dabei "humanoide, zweibeinige Roboter in großem Maßstab zu bauen, um repetitive und langweilige Aufgaben zu automatisieren."

Am 30. September könnte ein Prototyp dieses Roboters im Rahmen von Teslas AI Day vorgestellt werden. Das wird vermutet, weil auf einem Teaserbild für die Veranstaltung zwei Roboterhände zu sehen sind, die ein Herz formen. Elon Musk hatte die Vorstellung des Prototyps bereits angedeutet, als der Termin für den AI Day in den September verschoben wurde.

Das Konzept für den in der aktuellen Stellenanzeige erwähnten Roboter hatte Tesla bereits vor einem Jahr im Rahmen des AI Day vorgestellt. Demnach soll der Roboter 1,70 m groß werden, etwa 56 kg wiegen, eine Last von 20 kg tragen und aus dem Kreuz knapp 70 kg heben können. Später erhielt der Roboter den Namen "Optimus".

(gref)