Tidal streamt Dolby Atmos Music auf Apple TV 4K

Nutzer des Musikstreamingdienstes mit "Hifi"-Abo können nun Musik in 3D auf ihrer heimischen Anlage hören – vorausgesetzt, sie haben den richtigen Zuspieler.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: Dolby)

Von

Der Musikdienst Tidal spielt ab sofort Lieder im 3D-Format Dolby Atmos nicht mehr nur über Android-Smartphones aus, sondern auch über den Apple-Medienplayer Apple TV 4K. Eine entsprechende Facebook-Meldung des Heimkino-Händlers GrobiTV kann c't nach eigener Prüfung bestätigen.

Somit ist es nun erstmals möglich, gestreamte Stücke im Format "Dolby Atmos Music" über eine gewöhnliche Dolby-Atmos-Anlage wiederzugeben. Eine entsprechende Entwicklung hatte Dolby im Januar auf der CES angekündigt. Amazon Music als zweiter Dienst mit Dolby-Atmos-Unterstützung ermöglicht bislang nur die Wiedergabe der 3D-Stücke über den hauseigenen Smart Speaker Echo Studio.

Voraussetzung für die Nutzung von Dolby Atmos über das Apple TV 4K ist ein "Tidal Hifi"-Abo, das mit einer monatlichen Gebühr von 19,99 Euro zu Buche schlägt. Mit dem gewöhnlichen Premium-Abo für 9,99 Euro gibt Apples Medienplayer die Stücke lediglich in Stereo aus. Tidal bietet mittlerweile bereits eine ganze Reihe von Songs in Dolby Atmos in verschiedensten Genres an.

Laut Apple TV 4K erhält der Player die Dolby-Atmos-Musikstücke im Format Dolby Digital Plus mit einer Datenrate von rund 768 kBIt/s.

Nach den vom Apple TV 4K im Entwicklermodus ausgegebenen Informationen erhält der Player die Dolby-Atmos-Titel im Format Dolby Digital Plus. Das wäre eine interessante Entwicklung: Bislang spielt Tidal diese Titel (an Android-Mobilgeräte) in Dolbys neuestem Codec Dolby AC-4 aus, der zu Dolby Atmos abwärtskompatibel ist.

Sollte sich diese Information bestätigen, könnten künftig auch einige Dolby-Atmos-taugliche Audio/Video-Receiver mit Tidal-Hifi-Unterstützung in die Lage versetzt werden, Tidal-Songs in Dolby Atmos wiederzugeben. (nij)