Alert!

Tor Browser und Tails: Anonymisierender Browser & OS in abgesicherten Versionen

Etwas später als geplant ist eine neue Version der Linux-Distribution Tails erschienen. An Bord hat sie den ebenfalls taufrischen Tor Browser 10.5.8.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: AFANASEV IVAN/Shutterstock.com)

Von
  • Olivia von Westernhagen

In quasi parallel erschienenen Blogeinträgen haben Tor- und Tails-Team die Veröffentlichung von Version 10.5.8 des anonymisierenden Tor Browsers für Windows, macOS und Linux und Version 4.23 des anonymisierenden Debian-basierten Live-System Tails bekanntgegeben. Letzteres nutzt den Tor Browser standardmäßig zum Surfen im Web und hat die frisch erschienene Version erwartungsgemäß gleich dabei.

Wichtig sind die Aktualisierungen primär deshalb, weil aus der Firefox ESR-Basis des Tor Browsers zwei Sicherheitslücken mit "High"-Einstufung entfernt wurden. Nähere Informationen zu den Lücken können Interessierte in der heise Security-Meldung zum neuen Firefox und in Mozillas Security Advisory zu Firefox 78.15 ESR nachlesen.

Funktionale Neuerungen werden weder in der Ankündigung zu Tails 4.23 noch im Blogeintrag zu Tor Browser 10.5.8 genannt. Letzterer führt lediglich ein paar zusätzliche Bugfixes auf.

Lesen Sie auch

(ovw)