Traktor mit Elektromotor und austauschbarem Akku vorgestellt

Der US-Traktorhersteller Solectrac hat einen Elektro-Traktor vorgestellt, der unter anderem einen austauschbaren Akku hat.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 102 Beiträge
Von
  • Elisa Hinz

Mit dem e70N hat der US-Hersteller Solectrac einen neuen Elektro-Traktor vorgestellt. Es ist ein Schmalspurtraktor, dessen Elektromotor auf 70 PS kommt. Der e70N verfügt über einen Allradantrieb und dank des 60-kWh-Akku in Lithium-Eisenphosphat-Technik sollen bis zu acht Stunden Betrieb möglich sein. Jedoch sei diese Zeit vom tatsächlichen Einsatz des Traktors abhängig.

Weil der Akku austauschbar ist, kann der Traktor gewissermaßen durchgehend genutzt werden. Dafür braucht es ein zusätzliches Akkupaket, das laut dem US-Branchenmagazin Electrek 18.000 US-Dollar (rund 15.000 Euro) kostet. Der Traktor selbst kostet demnach 75.000 US-Dollar (rund 63.000 Euro) und kann ab sofort für 1000 US-Dollar (rund 800 Euro) reserviert werden. Der Staat fördere die Anschaffung der Traktoren finanziell, verspricht Solectrac. Wer jetzt bestellt, soll den Traktor im kommenden Frühjahr bekommen.

Mithilfe der Elektro-Traktoren sollen Landwirte und -wirtinnen die Felder künftig ohne lokale Emissionen bestellen können, erklärt Solectrac. Darüber hinaus bleibe ihnen die mit der Benutzung fossiler Brennstoffe verbundene Luftverschmutzung und die Preisschwankungen erspart. Die ersten drei Elektro-Traktoren sind laut Electrek bereits an landwirtschaftliche Betriebe in Nordkalifornien gegangen.

(elhi)