Twitter lässt Nutzer Tweets bearbeiten und mit Kalenderfunktion planen

Noch nicht veröffentlichte Tweets können jetzt direkt bei Twitter gespeichert, bearbeitet und getimed werden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Screenshot Twitter)

Von

Twitter hat ein Kalender-Icon bekommen, über das sich die Veröffentlichung von Tweets zeitlich planen lässt. Über das Kreuz zum Schließen kann man zudem ab sofort Tweets speichern, später bearbeiten sowie auch hier den Zeitpunkt angeben, wann er gepostet werden soll. Es lassen sich mehrere Beiträge oder auch nur Beitragsideen gleichzeitig festhalten.

Die neue Funktion hat Twitter in einem Tweet bekannt gegeben. Zunächst gibt es sie für die Web-App. Bisher war die Planung nur über das zu Twitter gehörende Tweetdeck oder mittels zusätzlicher Dienste möglich. Getestet wurde die Funktion bei einigen Nutzern schon seit vergangenem Jahr.

Unter der Bekanntmachung fehlen natürlich auch die Fragen nach einem Bearbeitungs-Button für bereits veröffentlichte Beiträge nicht – das hat sich inzwischen zu einer Art Running-Gag entwickelt.

(emw)