Vivosmart 5: Garmins neues Fitness-Armband kostet 150 Euro

Garmin bringt mit der Vivosmart 5 einen neuen Fitness-Tracker fürs Handgelenk auf den Markt. Unter anderem soll sich das Display verbessert haben.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: Garmin)

Garmin bietet mit der Vivosmart 5 eine neue Version seiner Fitness-Tracker zum Kauf an. Die Vivosmart 5 wird in zwei Größen und drei Farben angeboten und kostet in allen Ausführungen 150 Euro. Damit ist sie derzeit 50 Euro teurer als das Vorgängermodell, die Vivosmart 4.

Die auffälligste Änderung betrifft das Display: Während das Armband der Vivosmart 5 stark an das Vorgängermodell erinnert, ist das Display schon auf den ersten Blick als deutlich größer zu erkennen – laut Hersteller um 66 Prozent. In einer Pressemitteilung betont Garmin, dass dadurch der Text ebenfalls größer dargestellt und besser gelesen werden kann. Nach wie vor basiert das Display auf OLED-Technik, die Auflösung gibt Garmin mit 88 × 154 Pixeln an.

Eine weitere Neuerung sitzt unterhalb des Bildschirms: Die Vivosmart 5 hat einen großen, physischen Button für die Gerätesteuerung. Dieser Knopf kann unter anderem einen Notfallalarm auslösen: Drückt man mehrere Sekunden auf die Taste, schickt die Vivosmart 5 eine Textnachricht mit dem aktuellen Standort an vorab definierte Notfallkontakte.

Ansonsten verfügt die Vivosmart 5 über die Funktionen, die man schon von dem Vorgängermodell kennt: Das Fitness-Armband misst unter anderem die Herz- und Atemfrequenz sowie Sauerstoffsättigung. Fitness-Funktionen zählen Schritte und informieren über verbrannte Kalorien. Per Sport-Apps sollen "über zehn" Sportarten unterstützt werden, darunter Laufen, Radfahren und Yoga. Für die Schlafanalyse verwertet das Fitness-Armband Bewegung, Sauerstoffsättigung und Atmung.

Garmin verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen, wenn die Schlafanalyse ausgeschaltet wird. Dank Wasserdichtigkeit bis 5 ATM kann die Uhr auch beim Duschen und Baden getragen werden. Die Vivosmart 5 ist mit Android- und iOS-Handys kompatibel.

(dahe)