WeAreDevelopers Live Week von 5. bis 9. Oktober mit Schweizer Fokus

Die Online-Ausgabe des Events erfährt eine zweite Ausgabe, zu der die Schweizer Entwickler-Community und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft beitragen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Alexander Neumann

Die WeAreDevelopers Live Week, die ihre Premiere Ende Mai hatte, bekommt eine Neuauflage, und zwar mit Fokus auf der Schweiz. Von 5. bis 9. Oktober wird es ein tägliches Live-Programm geben. Die einzelnen Tage sind nach den Themen Security, Machine Learning, Cloud, Blockchain und DevOps gestaffelt. Gebühren fallen keine an.

Der regionale Fokus auf die Schweiz ist darin begründet, dass das hinter der Konferenz stehende Start-up-Unternehmen eigentlich eine Vor-Ort-Veranstaltung in der Schweiz geplant hatte. Aber natürlich ist das Programm weltweit abrufbar. Es tritt letztlich das Szenario ein, dass WeAreDevelopers schon beim großen Berliner Event fahren musste, nachdem die Corona-Pandemie die Präsenz-Konferenzszene kalt erwischt hatte.

Das Vortragsprogramm geht an den einzelnen Tagen immer am frühen Nachmittag los. Am Vormittag werden darüber hinaus Workshops angeboten. Einen ersten Eindruck vermittelt die Konferenz-Website des Veranstalters. Sämtliche Vorträge werden außerdem auf heise Developer beziehungsweise heise online eingebettet zu sehen sein. Der Zugang erfolgt hier über tagesaktuelle Beiträge mit aktuellem Zeitplan.

Die Heise Medien sind am Start-up WeAreDevelopers, das sich vorrangig als Jobvermittlungsplattform für Entwickler und Unternehmen versteht und hinter den WeAreDevelopers-Konferenzen steht, seit letztem Jahr finanziell beteiligt.

(ane)