Web-Tipps: Geschichte-Geschichten, Umlaufbahnen, Fake-Shops

In diesen Web-Tipps lauschen Sie geschichtlichen Anekdoten, verfolgen Umlaufbahnen von Satelliten und erkennen betrügerische Webshops mit dem "Fakeshop-Finder".

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
 Ein Satellit umkreist die Erde

(Bild: Andrey Armyagov/Shutterstock.com)

Von
  • Markus Montz
  • Dr. Hans-Peter Schüler
Inhaltsverzeichnis

geschichte.fm

Die Vergangenheit enthält einen reichen Fundus an Anekdoten und Überraschungen – und damit für unterhaltsame Recherchen und Gespräche. Das kombinieren die beiden Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer wöchentlich zu ihrem Podcast-Blog Geschichten aus der Geschichte.

In über 370 Episoden vermitteln sie stets kurzweilig und zeitlos historische Ereignisse. Die Themen schlagen oft die Zuhörer vor, anschließend liest sich einer der beiden ein und erzählt. Der andere lässt sich überraschen und stellt Fragen. Das ergibt reizvolle Podcasts quer durch alle Epochen: Weshalb verbindet die Literatur die Evolutionstheorie trotz Arbeiten anderer Forscher fast immer mit Charles Darwin? Warum halten Meßner und Hemmer die Schlacht von Adrianopel im Jahr 378 für "die wohl folgenreichste" für das Römische Reich?

Zu den einzelnen Folgen schreiben die beiden einen kurzen Blogeintrag, in dem man neben einer kurzen Beschreibung auch Literaturhinweise und einen Kommentarbereich findet. Auf einer "Geschichten-Karte" kann man Folgen gezielt nach den Schauplätzen suchen, außerdem gibt es eine Liste mit weiteren Geschichts-Podcasts.

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

orbtrack.org

Um die Erde kreisen hunderte Satelliten sowie die beiden Raumstationen ISS und Tiangong. Auf der Website OrbTrack kann man nach einer Vielzahl dieser künstlichen Himmelskörper suchen. Dafür zapft sie die Datenbank CelesTrak des Ingenieurs und Satelliten-Operators T.S. Kelso an, anschließend zeigt sie die aktuelle Position des Objekts in Echtzeit und liefert Daten zur exakten Position und Höhe über Grund sowie zur Geschwindigkeit. Auf einer Weltkarte stellt OrbTrack außerdem die Bahn der nächsten Erdumrundung der menschengemachten Trabanten dar – geostationäre Satelliten natürlich ausgenommen.

Zusätzlich erhält man zur eigenen oder jeder beliebigen Position auf der Erdoberfläche den Blickwinkel (Azimut), den Winkel über dem Horizont (Elevation) und die Entfernung. Wer eine Beobachtung planen oder Antennen ausrichten möchte, erhält die Eckdaten für Azimut und Elevation samt Durchgangszeiten für fünf Tage im Voraus.

Hinter OrbTrack steckt der Hobby-Programmierer Torsten Hoffmann. Auf sein Konto geht beispielsweise auch das Tool sonnenverlauf.de, mit dem man für beliebige Standorte auf der Erde den Sonnenverlauf oder -einstrahlwinkel ermitteln kann.


verbraucherzentrale.de/fakeshopfinder

Suchen Sie im Internet nach Schnäppchen oder raren Produkten (oder beidem), werden Sie dabei früher oder später auf betrügerische Webshops treffen. Um kostspielige Fehlgriffe zu vermeiden, sollten Sie bei besonders verlockenden Angeboten auf verdächtige Merkmale des Verkäufers achten.

Eine Hilfestellung bietet dabei der Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen. Dort geben Sie einfach die URL des fraglichen Webshops ein. Der Fakeshop-Finder klopft dessen Website daraufhin auf Verdachtsmomente ab, zum Beispiel ein fehlendes Impressum, erst kürzlich geänderte Domain-Informationen oder negative Nennungen in Bewertungsportalen wie Trusted Shops. Das Gesamtergebnis charakterisiert er mit einer Ampel und erläutert seine jeweilige Einschätzung. Bei rotem Licht kann man sich nahezu sicher sein, dass Betrüger hinter dem Shop stecken, bei gelbem Licht lohnt sich eine eingehendere Prüfung, bei Grün taucht die Website bereits auf einer verifizierten Whitelist auf.

In einem kompakten Fakeshop-Glossar informiert das Portal über Hintergründe und gibt Tipps, worauf man achten sollte. Ergänzend empfehlen wir auch die c’t-Checklisten für den Onlineeinkauf.

Weitere Web-Tipps finden Sie auf unserer Website.

c't Ausgabe 4/2023

(Bild: 

c't 4/2023

)

Photovoltaik bommt und Sie erreichen keinen Installateur? In der Ausgabe c't 4/2024 legen wir selbst Hand an und schrauben im Selbstversuch eine PV-Anlage auf das Dach. c't erklärt, welche Schritte man selbst ausführen kann und darf und ab wann der Fachbetrieb ran muss. Sie lernen die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen kennen und erfahren, wie die PV-Komponenten funktionieren. Außerdem haben wir einen Praxisleitfaden zur Verschlüsselung von Daten geschrieben, versuchen USB-Speicher mit integrierter Verschlüsselung aufzuknacken und haben effiziente Ryzen-7000-CPUs getestet. Das alles und noch viel mehr lesen Sie in c't 4/2023!

(mon)