Werbemesse Dmexco findet 2020 nur digital statt

Noch eine Absage für den Messestandort Köln: Die Fachmesse für Werbevermarkter wird – anders als zunächst geplant – nur online stattfinden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: Dmexco)

Von

Die Fachmesse für Digital-Marketing Dmexco wird in diesem Jahr nur digital ausgetragen. Über eine eigene Online-Plattform sollen Vorträge, Workshops und auch das Networking ganz auf eine Online-Plattform verschoben werden. Die Messe folgt damit dem Vorbild der Gamescom, die ebenfalls nur online stattfinden wird.

Eigentlich hatten die Veranstalter geplant, die Dmexco am 23. und 24. September in einem kombinierten "Hybrid-Konzept" durchzuführen, das Veranstaltungen auf dem Messegelände in Köln mit einem extensiven Online-Programm verbinden sollte. Doch die Reaktionen der Aussteller ließen den Organisatoren keine Wahl: Die Veranstaltungen vor Ort entfallen komplett.

Die Messe ist eine der wichtigsten Veranstaltungen für die Marketing-Branche und zog im vergangenen Jahr 1000 Aussteller und 40.000 Besucher an. Auch der Online Ad Summit, der sich um die technischen Aspekte der Werbeauslieferung dreht, findet rein digital statt.

(axk)