zurück zum Artikel

Werkstattberichte: Neues aus den Fablabs und der Makerszene

Helga Hansen
Blick auf einen Laptop-Monoitor, auf dem viele Gesichter einer Videokonferenz zu sehen sind.

(Bild: Jugend hackt, Leonard Wolf (CC-BY 4.0))

In Lübeck und Düsseldorf wird fleißig umgezogen und die Initiative "Jugend hackt" hat ihr Programm für 2020 fertig gestellt.

Corona hin oder her – manche Hackerspaces müssen auch mitten in einer Pandemie umziehen, so derzeit in Lübeck und Düsseldorf. An vielen Orten stehen derweil weiter Online-Events auf dem Plan, so etwa bei "Jugend hackt".

Nach einigen Absagen und Umzügen ins Internet stehen nun die Termine von "Jugend hackt" für dieses Jahr [1] fest. Die Initiative organisiert Wochenend-Hackathons für Kinder und Jugendliche, die beim Programmieren und Hardwarebasteln von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren unterstützt werden. Ende August geht es mit einem Online-Event in Linz im Rahmen der Ars Electronica los (28. bis 30. August). Im September wird dann vom Eigenbaukombinat Halle und in Hamburg jeweils ein weiteres Online-Treffen organisiert. Für all diese Termine ist die Anmeldung derzeit schon möglich. Jugendliche aus Gruppen, die in der Technik unterrepräsentiert sind, wie Mädchen oder Jugendliche mit Fluchterfahrung, sind besonders eingeladen, bei den Veranstaltungen mitzumachen.

Im November sollen dann in Heidelberg und Köln zwei Veranstaltungen stattfinden, die jeweils vor Ort durchgeführt werden. Definitiv abgesagt sind das jährliche Treffen in Berlin mit 120 Jugendlichen und die Events in Ulm und der Schweiz. Kurzfristig könnten auch noch weitere Termine hinzukommen.

An drei Standorten in Sachsen starten das fahrende Fablab, das Fabmobil, [2] und die Drosos-Stiftung jetzt mit sogenannten Lokallaboren [3]. In Weißwasser, Annaberg-Buchholz und Löbau sollen mit regionalen Partnern selbstorganisierte Digitalwerktstätten entstehen. Während die Räume von den Regionalpartnern gestellt werden, stellt das Fabmobil die technische Grundausstattung und berät beim weiteren Aufbau. Welche Ausstattung die einzelnen Lokallabore bekommen sollen, wird derzeit in Workshops vor Ort mit Jugendlichen entwickelt.

[4]

Vor knapp einem halben Jahr [5] wurde die Ausstellung "Zusammen/Schrauben" des Citizen-Science-Projekts "Repara/kul/tur" erstmals gezeigt und sollte anschließend eigentlich an verschiedenen Orten in Deutschland zu sehen sein. Stattdessen ruhen die Exponate derzeit in ihren Transportkisten. Um dennoch die Ergebnisse des Projekts zu zeigen, hat das Team nun eine Online-Ausstellung konzipiert und umgesetzt [6], die ab sofort angesehen werden kann. So geht es etwa um Reparatur im Alltag, das richtige Werkzeug oder die Frage, wie man sich am besten um die Gegenstände im eigenen Leben kümmert. Im kommenden Jahr soll die Ausstellung dann wieder verliehen werden.

3. - 6. August Lausitzer Netzwerktreffen offener Werkstätten [10] Konrad Zuse Computermuseum Hoyerswerda
11. - 18. August Bornhack [11] Fünen, Dänemark
15. August Eröffnung Mitmachwerkstatt Section77 [12] Offenburg
25. - 29. August Zukunft für alle [13] Leipzig, online
1. September - 31. Oktober
Aktionswoche Meet and Code [14]
online
8. - 11. September Make Your School "Maker-Woche" [15] online
9. - 13. September ars electronica [16] Linz
10. - 12. September Das Festival für selbstgebaute Musik [17]
Berlin | RAW via Haus der Statistik

Diese und weitere Termine stehen laufend aktualisiert in unserem Veranstaltungskalender [18]. Dort könnt ihr auch eigene Termine eintragen [19]. Orte zum Selbermachen in Eurer Nähe findet ihr in unserer Makerspace-Karte [20] – dort sind auch die kommenden Maker Faires verzeichnet. Haben wir etwas übersehen? Dann freuen wir uns über Hinweise [21]. (hch [22])


URL dieses Artikels:
https://www.heise.de/-4842207

Links in diesem Artikel:
[1] https://jugendhackt.org/blog/das-jugend-hackt-jahr-2020-geht-weiter/
[2] https://www.heise.de/hintergrund/Mit-dem-Fabmobil-durch-Sachsen-4523436.html
[3] https://drosos.org/projekte/lokallabore/
[4] https://www.heise.de/make/
[5] https://www.heise.de/meldung/Werkstattberichte-Neues-aus-den-Fablabs-und-der-Makerszene-4542906.html
[6] https://zusammen-schrauben.de/ausstellung/3-kuemmern/
[7] https://forum.fablab-luebeck.de/t/newsfeed-aktueller-stand/4576/12
[8] https://chaosdorf.de/2020/07/chaosdorf-4-0-aufbruch-in-einen-neuen-hackspace/
[9] https://www.moenchengladbach.de/de/leben-in-mg/stadtbibliothek/
[10] https://tagwerk.space/lnow2020
[11] https://bornhack.dk/bornhack-2020/
[12] https://wiki.section77.de/projekte/mitmachwerkstatt_in_offenburg
[13] https://zukunftfueralle.jetzt/
[14] https://www.meet-and-code.org/de/de/
[15] https://www.makeyourschool.de/maker-festival/
[16] https://ars.electronica.art/news/
[17] https://www.selbstgebautemusik.de/festival
[18] https://www.heise.de/make/kalender/
[19] https://www.heise.de/make/kalender/new_event/
[20] https://maker-faire.de/makerspaces/
[21] https://www.heise.de/make/projekt-eingabe/
[22] mailto:hch@make-magazin.de