Whatsapp: Messenger bald auf weiterem mobilem Endgerät einsetzbar

Anwender können den Nachrichten-Messenger Whatsapp bald wohl auch auf einem weiteren Mobilgerät nutzen, etwa auf einem anderen Telefon oder Android-Tablet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 25 Beiträge

(Bild: AdriaVidal/Shutterstock.com)

Anwender des Nachrichtendienstes Whatsapp sollen den Dienst bald auf einem weiteren Mobilgerät nutzen können. Dafür ist es dem Spezialblog Wabetainfo zufolge erforderlich, sein Whatsapp-Konto mit dem zweiten Gerät – ein anderes Telefon oder ein Android-Tablet – durch den Scan eines QR-Codes zu verknüpfen. Wann die Funktion für mobile Endgeräte von Android-Geräte kommt, ist unklar. Auch für iOS-Tablet-Nutzer ist eine solche Neuerung schon seit geraumer Zeit in Arbeit.

Derzeit ist es bereits möglich, sein Whatsapp-Konto mit einem Desktop-Rechner zu verbinden. Tester der Beta-Version (Multi-Beta-Geräte) können ihr Whatsapp-Konto darüber hinaus mit mehr als einem Gerät verknüpfen.

Neben den genannten Updates ist nach Angaben von Wabetainfo wird derzeit auch eine Umfrage-Funktion für Whatsapp-Gruppen für den Desktop entwickelt. In Zukunft soll es auch möglich sein, auf die Stories anderer mit Herz-, Lach-, Klatsch-Smiley und Co. zu reagieren. Whatsapp selbst hat vor wenigen Wochen außerdem angekündigt, an Communities zu arbeiten.

(mack)