heise-Angebot

Workshop: IT-Infrastruktur mit SaltStack automatisieren

An drei Tagen lernen Admins an praxisnahen Beispielen, wie sie mit Salt ihre IT-Infrastruktur zentral verwalten und komplexe Automatisierungs-Aufgaben umsetzen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Workshop: IT-Infrastruktur mit SaltStack automatisieren
Von
  • Oliver Diedrich

Salt ist ein modernes Framework zum zentralen Konfigurationsmanagement der gesamten IT-Infrastruktur. Seine Event-getriebene Architektur ermöglicht komplexe Automatisierungs-Aufgaben. Dieser dreitägige Onlinekurs erklärt Admins das Konzept hinter Salt und bietet einen umfassenden Einstieg in dessen Möglichkeiten anhand von praxisnahen Beispielen und vielen Übungen. Dabei lernen Sie die Salt-Architektur, die Installation und den Betrieb, den Umgang mit den verschiedenen Typen von Salt-Modulen und das Salt-Event-System kennen.

Der Online-Workshop Saltstack – Installation, Konfiguration, Automatisierung findet vom 2. bis 4. Feburar 2021 per Webkonferenz statt, für die praktischen Übungen stehen remote erreichbare Testsysteme zur Verfügung. Sie können bequem mit dem Browser von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus teilnehmen. Der Kurs ist auf 15 Teilnehmende beschränkt, um eine intensive Betreuung und ausreichend Raum für die Fragen der Teilnehmer sicherzustellen. Referent Stefan Bogner ist seit 2016 als Linux Consultant und Trainer bei der B1 Systems GmbH mit dem Schwerpunkt System- und Konfigurationsmanagement und Deployment beschäftigt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

(odi)