Xbox Party Chat: Spielkonsole kann Text-Chat vorlesen

Microsoft ergänzt seinen Xbox Party Chat um Text-to-Speech- und Speech-to-Text-Funktionen. Das soll Menschen mit Behinderung helfen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Microsoft)

Von
  • Daniel Herbig

Microsoft ergänzt den Xbox Party Chat um Funktionen, die Menschen mit Behinderung helfen sollen. Microsofts Chat-Tool soll künftig gesprochene Sprache in geschriebenen Text umwandeln können, verspricht das Unternehmen im Firmenblog. Dieser Text wird dann in einer Textbox über dem Spielgeschehen eingeblendet.

Die Maße und das Aussehen dieses Overlays sollen Nutzerinnen und Nutzer anpassen können, schreibt Microsoft. Ein von Microsoft veröffentlichter "Minecraft"-Screenshot zeigt, wie es aussehen kann: Es erinnert stark an die Chat-Fenster, die man von vielen Online-Spielen kennt, verschiedene User werden in unterschiedlichen Farben dargestellt.

Daneben baut Microsoft auch eine Text-to-Speech-Funktion in sein Chat-Tool ein, das getippte Wörter aussprechen kann. Dabei soll man sich für eine von mehreren synthetischen Stimmen entscheiden können. Laut Microsoft sollen die Features Personen mit Hör- oder Spracheinschränkungen helfen. Außerdem seien die Funktionen auch beim Troubleshooting hilfreich.

Lesen Sie auch

Benutzen kann man die Features aktuell nur als Xbox Insider, also praktisch als Beta-Tester für Microsofts neue Xbox-Funktionen. Teilnehmen kann jeder: Dazu muss man lediglich die Anwendung "Xbox Insider-Paket" auf der Microsoft-Konsole herunterladen. Wann Text-to-Speech und Speech-to-Text im Xbox Party Chat für alle bereitsteht, ist noch nicht bekannt.

Der Xbox Party Chat ist ein privater Chatraum für Xbox-Spieler, dem im Gegensatz zu den Ingame-Chats nur Eingeladene beitreten können. Das Tool war lange Abonnentinnen und Abonnenten von Xbox Live vorbehalten, ist mittlerweile aber für alle kostenlos verfügbar.

(dahe)