Zooms immersive Meetings: Im Café oder als Bildergalerie an der Wand

Videokonferenzen bei Zoom können nun in einem Café oder mit anderen, gemeinsamen Hintergründen stattfinden: Das nennt sich "Immersive View".

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge

(Bild: Zoom)

Von
  • Eva-Maria Weiß

Weil die klassischen Videokonferenzen mit den Videokacheln langweilen kann, führt Zoom nun "Immersive View" ein. Damit können die Gesprächsteilnehmer in einen gemeinsamen Raum oder eine gemeinsame Umgebung gesetzt werden. Die visuelle Auflockerung dient nicht nur der Abwechslung, sie soll auch vor einer Online-Konferenz-Müdigkeit schützen.

Zoom hatte bereits im vergangenen Jahr auf der hauseigenen Messe Zoomtopia angekündigt, dass eine solche Funktion kommen wird. Nun sind die Umgebungen für alle Menschen mit Windows und MacOS Desktop-Client per default verfügbar, für alle anderen Typen ab Version 5.6.3 muss die Funktion erst freigeschaltet werden, erklärt Zoom in einem Blogbeitrag. Auch in der kostenlosen Version funktionieren die immersiven Ansichten. Sollte ein Teilnehmer eine ältere Version nutzen, wird ihm weiterhin die Kachelansicht oder der Speaker-Modus angezeigt.

Bis zu 25 Personen können gemeinsam in einer Umgebung sitzen. Dazu gehören ein virtuelles Café, ein langer Konferenztisch oder die Teilnehmer können als Bilder gerahmt an einer Wand hängen. Es gibt auch Layouts, die nur eine kleinere Anzahl zulassen. Gestartet wird die Funktion vom Gastgeber. Sie können auch die einzelnen Teilnehmer auf ausgewählte Plätze setzen – wie der Lehrer früher die störenden Schüler in der letzten Reihe auseinandergesetzt hat.

Immersive View funktioniert nicht in den Breakout Rooms. Sobald jemand seinen Bildschirm teilt, wird der Modus dadurch unterbrochen, startet aber wieder, wenn die Bildschirmfreigabe vorbei ist. Bei Webinaren werden nur die Gastgeber und Vortragenden in der gemeinsamen Umgebung gezeigt, Zuhörende sehen diese. Aufnahmen von Konferenzen oder Webinaren sind nicht möglich, wenn der Modus aktiviert ist.

Zuletzt hatte Zoom einen Zauberstift und mehr Emoji-Reaktionen angekündigt – automatisch verschwindende Schrift und die gesamte Palette Emojis, um sie sich selbst anzuheften.

(emw)