heise-Angebot

betterCode() Java 17: Konferenz hilft bei der Migration aufs nächste LTS-Release

Die Heise-Online-Veranstaltung behandelt die wichtigsten Entwicklungen des kommenden LTS-Release von Java und gibt wertvolle Hinweise zur Migration.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Alexander Neumann

Am 14. September 2021 soll das nächste Release der Programmiersprache Java erscheinen. Java 17 ist insofern besonders, als es das erste Release mit Long-Term Support (LTS) seit drei Jahren ist. Wer sich jetzt mit den Besonderheiten der seitdem wichtigsten Features und den Randbedingungen rund um die neue Version auseinandersetzen müsste, für den mag das Programm beziehungsweise der Workshop der Konferenz betterCode() Java 17 ein guter Termin zur Fortbildung sein.

Die von heise Developer und dpunkt.verlag ausgerichtete Online-Veranstaltung findet am Release-Tag statt, der Workshop "Coole neue Java-Features – besserer Code mit Java" von Buchautor Michael Inden wird am 8. Oktober ausgerichtet. Bei ihm werden die am 14. September präsentierten Neuerungen praxisnah vertieft.

Die seit Java 11 hinzugekommenen Neuerungen sorgen dafür, dass Java weiterhin zeitgemäß und eine der verbreitetsten Programmiersprachen bleibt – der großen Konkurrenz zum Trotz. Das Programm der betterCode() Java 17 bietet einen tiefgehenden Einblick in die Neuerungen und gibt wertvolle Hilfen für die künftige Java-Strategie beziehungsweise bei der Migration von schon oder bald veralteten Java-Systemen.

Die Konferenz gibt Antworten auf folgende Fragen:

  • Was sind die wichtigsten Neuerungen seit Java 11?
  • Was ändert sich mit Java 17?
  • Wie können Entwickler von Records, Pattern Matching und Switch Expressions profitieren?
  • Was sind die relevanten API-Änderungen?
  • Was macht ein LTS-Release genau aus?
  • Warum sollten Unternehmen jetzt wechseln?
  • Was gilt es bei der Migration zu beachten?

Am Abend wird es außerdem die CyberLand Release Party geben. In dem Rahmen werden das LTS-Release gefeiert und noch mal die interessantesten Neuerungen beleuchtet. Dazu werden Gesprächspartner aus dem Java- und OpenJDK-Umfeld eingeladen und in Quiz/Spiele können die Zuschauer etwas gewinnen. An der CyberLand Release Party kann man kostenlos teilnehmen. Die betterCode()-Java-17-Konferenz kostet hingegen 199 Euro (alle Preise zzgl. MwSt.), der Online-Workshop am 8. Oktober 449 Euro. Wer im Team teilnehmen möchte, kann darüber hinaus auf Anfrage von Gruppenrabatten profitieren.

(ane)