heise-Angebot

c't-Sonderheft Home & Office ab jetzt im Handel verfügbar

Das Sonderheft gibt wertvolle Tipps zum Homeoffice: Von der Netzwerkkonfiguration über Videokonferenzen bis zum sicheren Datei- und Mail-Austausch mit Kollegen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Hartmut Gieselmann

Im c't Sonderheft Home & Office finden Sie auf 170 Seiten alles wichtige zum Thema Homeoffice. Die Artikel wenden sich sowohl an Arbeitnehmer und Selbständige, wie auch Administratoren und Firmenchefs. Neben digitalen PDFs ist die Ausgabe ab sofort auch als gedruckte Print-Version erhältlich.

Mit der Security-Checkliste schützen Sie Ihre Hard- und Software wirkungsvoll gegen Angriffe von außen. Apps zur Zeiterfassung helfen Ihnen bei der Abrechnung und ein Rechtsartikel klärt Sie über die Rechte und Pflichten als Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf.

Zum Boom der Videokonferenzen finden Sie Tipps zur richtigen Software, Tests von Webcams und bequemen Headsets für Sitzungsmarathons. Damit Sie Dokumente elektronisch bearbeiten und signieren, finden Sie passende PDF-Editoren, die wir natürlich auch auf Sicherheitslücken abgeklopft haben.

c't Home & Office (5 Bilder)

Das Sonderheft c't Home & Office begleitet Sie beim Umzug vom Firmen- ins Heimbüro: Vom mühelosen Einrichten des neuen Arbeitsplatzes bis zur Wahl des richtigen Equipments sowie der datenschutzkonformen Dateiaufbewahrung und des -austauschs.

Neben Videokonferenzen spielen E-Mails nach wie vor eine wichtige Rolle bei der Kommunikation mit Kollegen und Kunden. Im Test erfahren Sie, welcher E-Mail-Client den moderen Anforderungen nach Verschlüsselung und Archivierung am besten gerecht wird und wie Sie den populären Thunderbird auf noch mehr Leitung tunen und große Dateien unabhäng vom Betriebssystem mit Ihren Mitstreitern teilen.

Das c't Sonderheft Home & Office gibt es sowohl auf Papier als auch in digitaler Form. Wer die Print-Ausgabe für 14,90 Euro bis einschließlich 2. März 2021 im heise shop bestellt, zahlt keine Versandkosten.

Die digitale Ausgabe als PDF erhalten Sie ab sofort für 12,99 Euro im heise shop, in unseren Android- und iOS-Apps oder bei Amazon.

Das gedruckte Heft und die digitale Ausgabe gibt es darüber hinaus auch als Bundle für 19,90 Euro.

(hag)