heise-Angebot

c’t-Webinar: IT-Sicherheit für Nicht-Nerds

Das Webinar vermittelt wichtiges IT-Security-Wissen für jedermann. Fundiert aber allgemeinverständlich, denn IT-Sicherheit ist nicht nur für Experten wichtig.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von
  • Sylvester Tremmel

Erpressungstrojaner, die private Daten nur gegen Lösegeld wieder freigeben (wenn überhaupt), Anbieter, denen Datenbanken mit zigtausenden Kundenpasswörtern gestohlen werden, und verseuchte Smartphone-Apps, die das Adressbuch des Nutzers verschachern. Die Liste der IT-Security-Bedrohungen ist lang und wächst mit jedem neuen digitalisierten Prozess. Auch versierte Anwender können da den Überblick verlieren.

Vielleicht haben Sie selbst Geräte im Einsatz, mit denen Sie sich nicht allzu gut auskennen? Oder Sie hören und lesen immer wieder, Sie sollten Techniken wie "2FA" oder "VPNs" nutzen – aber wovor können die eigentlich schützen und wovor nicht? Und auch wenn Sie selbst alles im Griff haben, kennen Sie vermutlich einige Leute, die sich grundsätzlich nicht mit IT-Security beschäftigen wollen – aber natürlich trotzdem Onlinebanking nutzen, fleißig Apps auf dem Smartphone installieren und mittlerweile auch viel im Homeoffice erledigen.

Heutzutage sollte sich praktisch jeder und jede ein bisschen mit IT-Security beschäftigen, ob man will oder nicht. Das erfordert aber weder wochenlanges Coaching, noch muss es in unverständlichem IT-Kauderwelsch enden. Schon mit relativ wenig Basiswissen lassen sich die allermeisten Gefahren bannen oder umgehen. Im Webinar "IT-Sicherheit für Nicht-Nerds" vermittelt c’t-Redakteur Keywan Tonekaboni genau diese Grundlagen an zwei Abendterminen zu je 1,5 Stunden. Das Seminar richtet sich an Personen, die sich bislang wenig (oder noch gar nicht) mit der eigenen IT-Sicherheit auseinandergesetzt haben, und Leute, die sich eine Auffrischung ihres Grundlagenwissens wünschen.

Das Webinar, bei dem natürlich auch Fragen gestellt werden können, findet am 2. und 9. Februar 2022 statt, jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr. Für 45 Euro können Sie sich jetzt noch einen der letzten Plätze des Online-Events sichern; zur Teilnahme genügt ein aktueller Browser. Teilnehmer erhalten außerdem die kompletten c’t-Security-Checklisten 2022 als PDF mit übersichtlichen IT-Security-Tipps für alles von A wie "Account" bis Z wie "Zwei-Faktor-Authentifizierung". Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Details zur Anmeldung finden Sie auf der Seite zum c’t-Webinar von heise events. (syt)