heise-Angebot

c't und Westermann bieten kostenlose Lehrerfortbildungen an

Soziale Netzwerke, Videokonferenzlösungen und Programmieren – diese Themen bietet die c't in Kooperation mit der Westermann Gruppe als Webinare an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge

(Bild: insta_photos/Shutterstock.com)

Von
  • Eva-Maria Weiß

Warum sind soziale Netzwerke so beliebt, obwohl sie auch massiv in der Kritik stehen? Was macht Facebook eigentlich mit den Nutzerdaten und darf das Unternehmen überhaupt alles machen? Arbeitet Twitter anders? Und was ist dieses Clubhouse, von dem jetzt alle sprechen?

Dies ist nur eines der Themen, das die c't in Kooperation mit der Westermann Gruppe kostenlos als Webinar für Lehrer anbietet. Nach dem Auftakt des Pilotprojektes von Eva-Maria Weiß mit der Funktionsweise von sozialen Netzwerken am 4. Februar geht es mit c't-Redakteur Jan Mahn weiter, der am 8. Februar Lehrer und damit letzten Endes auch Schüler für das Programmieren begeistern möchte. Er stellt dabei Projekte mit Hard- und Software vor, die sich für das Klassenzimmer eignen.

Am 11. Februar folgt Kim Sartorius von der c't und hält ein Webinar zu Videokonferenzlösungen. Im Vordergrund steht BigBlueButton, das von vielen Schulen genutzt wird. Der Einstieg in die Software ist aber sicher auch hilfreich für die Nutzung anderer Dienste. Angesprochen werden sollen vor allem Lehrkräfte, die noch wenig Erfahrung mit Videokonferenzen haben.

In den einstündigen Webinaren können freilich auch Fragen gestellt werden. Zur Anmeldung geht es hier entlang:

(emw)