heise-Angebot

data2day 2022 wieder vor Ort: Jetzt schon Blind-Bird-Tickets sichern

Data Scientists, Data Engineers und Data Teams können sich ab sofort schon vor Programmveröffentlichung die vergünstigte Teilnahme an der data2day sichern.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
data2day 2022: Call for Proposals der Konferenz in Karlsruhe gestartet
Von
  • Matthias Parbel

Am 20. und 21. September 2022 findet die data2day nach zwei Jahren pandemiebedingter Online-Events wieder vor Ort im IHK Haus der Wirtschaft in Karlsruhe statt. Die 2014 an gleicher Stelle als Konferenz rund um Tools und Methoden für Big-, Smart- und Fast-Data gestartete Veranstaltung von heise Developer, iX und dpunkt.verlag widmet sich in ihrer neunten Auflage nun den konkreten Herausforderungen für Data Scientists, Data Engineers und Data Teams auf dem Weg zur Data-driven Company.

Noch bevor die im Rahmen des Call for Proposals (CfP) eingegangenen Vorschläge für Vorträge und ganztägige Workshops zu einem umfassenden Programm gereift sind, das die Verantwortlichen der data2day voraussichtlich Mitte Juni veröffentlichen können, haben alle an Data Science, Machine Learning und Big Data Interessierten ab sofort die Gelegenheit, sich vergünstigte Blind-Bird-Tickets zum Preis von 699 Euro (alle Preise zzgl. MwSt.) für die Teilnahme an der Konferenz zu sichern. Das reguläre 2-Tages-Ticket kostet später 930 Euro.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten im September Fachvorträge erfahrener Expertinnen und Experten, die detaillierte Einblicke in Architekturmodelle, Best Practices und Teamorganisation für den Weg vom Proof of Concept (PoC) bis zum produktionsreifen Datenprodukt darlegen. Dabei geht es gleichermaßen um Skills und Tools für den Einstieg in Datenprojekte, das Modeling und Prototyping, wie auch die geeigneten Prozesse für erfolgreiche Teamarbeit und Automatisierung (DataOps, MLOps, GitOps…). Hype-Themen wie das Data Mesh kommen ebenso auf den Prüfstand wie etablierte Konzepte und Methoden.

Anhand konkreter Projekte gewinnen Teilnehmende der data2day 2022 ein Bild davon, wie das Skalieren von Teams und Anwendungen in der Praxis gelingen kann, wie sich KI und Machine Learning effizient nutzen lassen, ohne in die Fallstricke mangelnder Nachvollziehbarkeit zu geraten oder auch ethische Aspekte ausklammern zu müssen.

Die Konferenz liefert damit das einschlägige, praxisnahe Wissen, um sämtliche Herausforderungen zu meistern, die Unternehmen auf der Reise zur Data-driven Company meistern müssen – egal wo sie sich gerade auf dem Weg befinden. Dabei nimmt die data2day gezielt den Blickwinkel der aktiven Data Scientists und Daten-Teams ein.

Weitere Hinweise zu den Themen finden sich auf der Konferenz-Website. Das vollständige Programm wird voraussichtlich Mitte Juni veröffentlicht. Wer über den Fortgang der Konferenz auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich dort für den Newsletter registrieren oder den Organisatoren auf Twitter folgen.

(map)