heise-Angebot

enterJS-Keynote: Richtig in die neue Führungsposition einfinden

Die erste Keynote der diesjährigen JavaScript-Online-Konferenz steht fest. Zudem gibt es 20 kostenlose Diversity-Tickets – jetzt bis zum 15. September bewerben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: Charles-Edouard Cote/Shutterstock.com)

Von
  • Madeleine Domogalla

Die Veranstalter heise Developer und dpunkt.verlag konnten Leadership Consultant Suzan Bond als Keynote-Sprecherin für die enterJS 2021 gewinnen, die am 29. und 30. September online stattfindet. Für viele Entwicklerinnen und Entwickler ist der Schritt in eine Führungsrolle ein großer, besonders in herausfordernden Zeiten wie diesen. Meistens arbeitet man lange auf solch eine Position in einem Unternehmen hin, doch hat man die Führungsetage erreicht, ist der Alltag mit den neuen Herausforderungen, wie steigender Druck und Erwartungen, häufig kein Kinderspiel.

Thema der Keynote "Lost in the Wilderness: Making Sense of the New Terrain as a Leader" ist der Umgang mit der neuen Rolle in einer Führungsposition. Suzan Bond unterstützt Interessierte beim Übergang in den neuen Arbeitsalltag als Führungskraft.

Für die Online-Ausgabe der enterJS 2021 (29. und 30. September) stellen die Veranstalter 20 Diversity-Tickets kostenlos zur Verfügung. Bis zum 15. September können sich Begünstigte für ein solches Ticket bewerben, unter anderem (aber nicht nur) Frauen, Angehörige der LSBTTIQ+-Community, Menschen mit Behinderung und Personen in prekären wirtschaftlichen Lebensverhältnissen.

Ebenfalls bis zum 15. September läuft der Frühbucherrabatt. Über die Konferenz-Webseite können Interessierte Tickets für beide Konferenztage für 349 Euro (zzgl. 19 % MwSt.) erwerben. Ein Eintagesticket kostet 199 Euro, Tickets für einen Online-Workshop liegen preislich bei 449 Euro.

(mdo)