heise-Angebot

heise MacDev 2020: Das Programm steht

Corona-bedingt findet die Entwicklerkonferenz von Mac & i am 2. Dezember digital statt. Es gibt hochkarätige Vorträge rund um SwiftUI und andere Apple-Themen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Stephan Ehrmann

Die Entwicklerkonferenz von Mac & i beschäftigt sich mit wichtigen Aspekten der Softwareentwicklung für Apple-Geräte, also Mac, iPhone, iPad, aber auch Apple Watch und Apple TV.

Nach der erfolgreichen Premiere der heise MacDev im letzten Jahr haben sich die Veranstalter 2020 situationsbedingt für eine reine Online-Konferenz entschieden. Diese findet am 2. Dezember statt. Zur Teilnahme genügt ein Web-Browser. Die Vorträge können Sie sowohl live als auch später als Aufzeichnung anschauen, und wer mag, kann sich – wahlweise per Webcam – an Diskussionen mit den Referenten und anderen Teilnehmern beteiligen.

Das Programm sieht zwei ganztägige Workshops zu Flutter und SwiftUI vor, außerdem je 45-minütige Vorträge von Thomas Sillmann, Alexander von Below (Deutsche Telekom), Daniel Peter (Deutsche Bahn), Klaus Rodewig (Modone), Sven Faßbender (Modzero), Marco Feltmann (Dermalog), Jan Kaltoun (STRV), Dominik Hauser, Normen Wohner (ilum:e informatik ag), Andreas Oetjen (belox software), Nelli Hergenröther (Evenly), Björn Lindner (EnBW), Thorsten Stark (TBO) und Peter Kolski (BetaRoom). Von Mac & i sind Thomas Kaltschmidt und Stephan Ehrmann dabei, von heise Developer Alexander Neumann. Es geht unter anderem um SwiftUI, Thread Modelling, Clean Architecture, Catalyst, GPS, Server Side Swift, Debugging, Accessibility, UIKit und Augmented Reality.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der heise MacDev erhalten konkrete Hilfestellung zum Einsatz von Tools, Techniken und Methoden. Wertvolle Tipps aus der Praxis, ein Ausblick auf vielversprechende Entwicklungen sowie die Diskussion neuer Anwendungsszenarien runden das Konferenzprogramm ab.

Bis zum 9. November gilt ein Frühbucherrabatt von 50 Euro, danach kostet das Ticket 299 Euro.

Die erste heise MacDev fand vom 3. bis 5. Dezember 2019 in Karlsruhe statt. Auf der Website gibt es eine Rückschau mit Fotos und Videos.

Die heise MacDev richtet sich an Softwareentwickler und -architekten, IT-Projektleiter, CTOs und CIOs, aber auch an GUI-Designer. Sie wird veranstaltet von Mac & i, heise Developer und dem dpunkt.verlag.

Neuigkeiten zur heise MacDev gibt es auch bei Twitter.

(se)