heise+ Update vom 28. Januar 2022: Lesetipps zum Wochenende

Der wöchentliche Newsletter von heise+: diesmal mit einer ausführlichen Crypto.com-Analyse, Freeware-Tools für den Mac und energieeffizientem Programmieren.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
heise+ Update Briefumschlag
Von
  • Martin Fischer

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

was liegt in Zeiten von Negativzinsen und zunehmender Inflation näher als der Wunsch, sein Geld vermehren zu wollen. Kryptogeld-Börsen locken dabei mit derart hohen Renditen, dass sich das (Krypto-)Goldfieber quer durch die Gesellschaft zieht: ob Student oder Geschäftsführer, jeder mag seinen mehr oder weniger großen Geldberg noch weiter auftürmen. Die derzeit populärste Krypto-Börse ist Crypto.com – überall stolpert man über deren Werbung, für die sich sogar Hollywood-Superstar Matt Damon hergibt. Kann doch eigentlich garnichts schiefgehen und muss doch seriös sein, oder? Naja, Sie kennen uns, wir graben da lieber noch ein wenig tiefer und haben den Hype zum Anlass genommen, die Funktionsweise von Crypto.com in einem ausführlichen Artikel zu sezieren. Hochspannender Lesestoff, den Sie in der Form im Netz nicht finden.

Völlig ohne Geldeinsatz kommen seit jeher Freeware-Tools aus. Derart kostenlose Helferlein gibts für alle Betriebssysteme und für alle möglichen Zwecke – und viele von denen machen sogar kostenpflichtiger Software echte Konkurrenz. Ja, sogar in der häufig bezahlpflichtigen Apple-Welt gibt es eine ganze Menge Freeware-Tools, die auf keiner macOS-Installation fehlen sollten. Wir haben uns 28 solcher Perlen herausgesucht, von denen einige auch echte Mac-Kenner überraschen dürften.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+