heise+ Update vom 15. Oktober 2021: Lesetipps fürs Wochenende

Der wöchentliche Newsletter von heise+ diesmal mit GitHub-Projekten, LED-Laufschrift, Spionen im iPhone, NVMe-SSDs und Wallboxen

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
heise+ Update Briefumschlag
Von
  • Volker Zota

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Dank des Wechsels von einer Hybrid-Festplatte zu einer SSD konnte ich die Lebensspanne meines Notebooks gehörig verlängern. Die Investition von rund 100 Euro in ein Terabyte hat sich da mehr als gelohnt. NVMe-Modelle sind in der Regel etwas teurer, manche Exemplare kosten jedoch sogar fast das Doppelte. Wir haben für Sie untersucht, ob der höhere Preis einiger NVMe-SSDs auch auf die Performance durchschlägt.

Lesen Sie auch

Über mein "Gaming"-Notebook muss ich mir inzwischen trotzdem Gedanken machen. Der Massenspeicher ist zwar schnell genug, dafür ist der Grafikchip – ein GeForce 960M – inzwischen heillos überfordert. Trotzdem hat der Rechner nicht ausgesorgt: Für eine gelegentliche Runde Fortnite, Rocksmith oder Online-Schach reichts ebenso wie für Programmierprojektchen und den Einstieg in GitHub.

Das muss nicht immer Quellcode sein, auch Arbeitsfortschritte an Grafikdateien oder Dokumentationen können Sie damit versionieren, um später auf ältere Versionsstände zurückgreifen zu können. Wir erklären in unserem Beitrag über Git und GitHub, wie Sie erfolgreich mit der Versionsverwaltung loslegen:

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+