heise+ Update vom 26. November 2021: Lesetipps zum Wochenende

Der wöchentliche Newsletter von heise+: Diesmal über das Windows-Subsystem für Linux, Ernteausfall, Grüne Wüste, Intel Alder Lake und das Internet der Dinge.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Jürgen Kuri

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

hatte ich vergangene Woche die Linux-User um Nachsicht für überbordende Hinweise auf Windows-11-Artikel gebeten? Nun, ich leiste hiermit etwas Abbitte, ohne die Windows-11-User gleich auch noch zu vergrätzen. Was noch vor nicht allzu langer Zeit unwahrscheinlicher als das Zufrieren der Hölle erschien, ist mittlerweile Selbstverständlichkeit: Microsoft unterstützt Linux und nähert sich dem Open-Source-System immer mehr an. Das zeigt auch das Windows-Subsystem für Linux; es bietet einige überraschende Fähigkeiten und Mechanismen. Wir zeigen, was es mit Linux unter Windows auf sich hat, was das Windows-Subsystem für Linux unter Windows 11 kann und was es bringt.

Windows Subsystem für Linux unter Windows 11

Tja, Open-Source-Systeme, vor Jahren noch von vielen Nicht-Nerds misstrauisch beäugt, heute Mainstream. Das hat auch die seit dieser Woche offiziell vereinbarte Ampelkoalition gemerkt: "Für öffentliche IT-Projekte schreiben wir offene Standards fest", heißt es im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP. Digitalisierung soll eines der wichtigen Themen der Legislaturperiode werden - und ebenso Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Die Klimakrise bedeutet aber nicht nur Unwetter, sondern auch eine Bedrohung, auf die wir unvorbereitet sind: Ausfall von Lieferketten und Nahrungsmittelknappheit. Was tun, wenn die Ernte plötzlich ausfällt?

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+