heise meets ... 100 Tage IT Sicherheitsgesetz 2.0 – erste Erfahrungen

Vor 100 Tagen trat das IT Sicherheitsgesetz 2.0 in Kraft. Was seitdem passiert ist und wie es weitergeht, besprechen wir mit Arne Schönbohm, Präsident des BSI.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Gisela Strnad

In der 6. Ausgabe unseres Podcasts "heise meets…. Der Entscheider-Talk" spricht Gisela Strnad mit Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) über die ersten 100 Tage des IT Sicherheitsgesetzes 2.0: Was waren die ersten Erfahrungen?

Seit 30 Jahren begleitet das BSI kontinuierlich die Dynamik, die durch die Digitale Welt entsteht. Ransomware Angriffe, Phishing, Diebstahl elektronischer Identitäten sowie Erpressungen nehmen zu. "Wir werden es nicht verhindern können, aber wir müssen dieser Tendenz immer wieder entgegenwirken und uns in der IT Sicherheit weiterentwickeln", sagt Arne Schönbohm.

Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Weltweit spielt das BSI eine große Rolle durch qualifizierte Mitarbeiter, neueste Technologien und aktuelle Gesetze und Recht, wie z.B. das IT Sicherheitsgesetz 2.0. In den ersten 100 Tagen wurde eine Bestandsaufnahme der Gefährdungslage und der damit verbundenen Handlungsfelder vorgenommen. Gesundheitsapps wurden überprüft und die Hersteller aufgefordert Sicherheitslücken zu schließen. Im Umfeld des Verbraucherschutzes wurde ein Beirat für Digitalen Verbraucherschutz gegründet. Nun hofft das BSI, das im Haushalt 2022/2023 auch die dafür zur Verfügung gestellten Mitarbeiterstellen genehmigt werden.

Aufgrund der sich immer wieder verändernden Angriffstechniken müssen auch die gesetzlichen Grundlagen regelmäßig angepasst werden. "Deutschland hatte immer schon hohe Sicherheitsstandards, "Made in Germany", war dafür ein prägender Begriff. Diese Qualität soll und muss auch in einer digitalisierten Welt unser Anspruch sein." sagt Arne Schönbohm. Daher arbeitet das BSI auch frühzeitig mit Forschungseinrichtungen zusammen, damit bereits in der Entwicklung z.B. im Umfeld von KI sicherheitsrelevante Belange Berücksichtigung finden.

Unternehmern rät er, sich immer wieder die Frage nach der Sicherheit zu stellen. Auch dem Unternehmer muss klar sein, welche Risiken er bereit ist zu tragen. Beratung bekommt er in dieser Frage u.a. von der Allianz für Cybersicherheit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In der vierten Ausgabe des Podcasts "heise meets ... Der Entscheider-Talk" sprach GiseIa Strnad mit Dr. Ralf Strauss, u. a. Präsident des Deutschen Marketingverbandes. Wie hat sich Marketing verändert, was ist noch zu erwarten?t. Welche Rolle hat der Marketier in einem digitalisierten Marketing?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


In der dritten Ausgabe des Podcasts "heise meets ... Der Entscheider-Talk" sprach GiseIa Strnad mit Helge-Karsten Lauterbach, Group CIO bei Bilfinger und Geschäftsführer der Bilfinger Global IT Group, wie sich die Rolle des "Chief Information Officer" während der Pandemie verändert hat und wie wichtig dabei fundiertes IT-Wissen war und ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


In der zweiten Episode des Podcasts "heise meets ... Der Entscheider-Talk" sprach Gisela Strnad mit Tobias Lohmann über die Herausforderung, wichtiges Zukunftswissen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu vermitteln. Tobias Lohmann ist Geschäftsführer des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


In der ersten Ausgabe unseres neuen Podcasts "heise meets …" sprach Gisela Strnad mit Dr. Oliver Grün über das Thema digitale Souveränität und wie dieses Thema aus der Sicht von sechs IT-Verbänden und -Organisationen (BITMI, eco, BVMW, Breko, Gesellschaft für Informatik und KI Bundesverband) verstanden wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(jk)