heise spielt "Breathedge" und "Loop Hero": Sensationelles Überleben

Was unsere Spiele diese Woche gemeinsam haben? Beide sind aktuelle Top-Seller auf Steam. Warum? Das klären wir im Livestream um 18 Uhr.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

Artworks: RedRuins Softworks/Four Quarters | Collage: heise online

Von
  • Michael Wieczorek

"Breathedge" ist gerade aus dem Early Access raus und in Version 1.0 erschienen. Im Survival-Game von RedRuins Softworks steuern Spieler einen russischen Astronauten, der zurückgelassen alleine ums Überleben im Weltall kämpft.

Zu Beginn einzig mit einem unsterblichen Huhn ausgestattet (Hey, wie in "Monkey Island"!) geht es darum das Weltall zu erforschen und die nötigen Ressourcen zu sammeln, um in der Handlung voranzuschreiten. Das circa 35-stündige Abenteuer geht dabei sehr unterschiedliche Wege in seinen Kapiteln.

Wir gehen am Abend ein neues Abenteuer an. "Breathedge" sieht zwar recht realistisch aus, nimmt sich aber überhaupt nicht ernst. Während der (Fäkal-)Humor einige abschrecken könnte, dürften die Anspielungen auf andere Games aus dem Survival-Genre fast jeden zum Schmunzeln bringen.

Am Abend spielen wir aber nicht nur "Breathedge". An den Eingabegeräten wird sich heise-Video-Journalist Michael Wieczorek (@AvaVII) auch an "Loop Hero" versuchen.

heise spielt Breathedge & Loop Hero: Überleben über alles

"Loop Hero" sieht wie ein Spiel aus, das auch auf dem Amiga 500 oder Atari ST hätte entwickelt werden können. Genau an diese Ära der Heimcomputer erinnern der CRT-Shader, die Pixelgrafik und die verwendeten Schriftarten. Auch das User-Interface ist antik aufgeteilt mit einem dicken Randbereich für das Inventar des Helden an der rechten Bildschirmseite sowie großen Schaltflächen für Optionsknöpfe, herrlich.

Im Kern ist "Loop Hero" ebenfalls ein Survival-Game, allerdings wird es aus der Top-Down-Perspektive gezeigt und es ist es deutlich taktischer. Mit der Leertaste wird das Geschehen pausiert, um über die nächsten strategischen Möglichkeiten zu sinnieren.

Der Held in "Loop Hero" läuft einen stets runden Weg ab, so wie auf einer Rennstrecke. Auf seinem Weg durch die klassische Fantasy-Welt begegnet er Monstern, die Belohnungen in Form von neuen Waffen, aber auch Bauwerke oder Buffs hinterlassen. Die müssen auf dem Weg des Helden so platziert werden, dass er in den automatisch ablaufenden Kämpfen stets der Sieger bleibt. Man kann es sich in etwa so vorstellen, wie ein Instant-Level-Design. Spieler erschaffen peu à peu einen Dungeon, der für die künstliche Intelligenz nie zu schwer werden darf. Weil wir nicht abschätzen können, wie sehr uns "Loop Hero" fesseln wird, spielen wir dieses Abenteuer als zweites, circa ab 19 Uhr.

"Breathedge" ist seit Ende Februar 2021 zum Download für PC, PS4, Xbox One und Switch erschienen. Es kostet knapp 30€. Von der USK wurde es noch nicht geprüft. "Loop Hero" ist seit dem 4. März 2021 für den PC, Macs und Linux erschienen. Auch dieses Spiel ist noch nicht von der USK getestet. Der Preis beträgt 15€.

Über den Invite-Link geht's zum heise-online-Discord-Server.

(wie)