heise spielt "Die Siedler 2": Veni, Vidi, Vici zum 25. Geburtstag

Das beste "Die Siedler" wird 25 Jahre alt. Grund genug, in Erinnerungen zu schwelgen und die Modifikation "Return to the Roots" auszuprobieren, live ab 18 Uhr.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 78 Beiträge

Artwork: Blue Byte / Collage: heise online

(Bild: Blue Byte)

Von
  • Michael Wieczorek

Holz hacken, Getreide säen, Straßen verbinden, Brot backen: In der ersten Episode "heise spielt" nach der Osterpause widmen wir uns dem Klassiker "Die Siedler 2", in dem es um das ganz alltägliche, friedvolle Aufbauen einer Siedlung geht.

Am 17. April 2021 wird das Aufbauspiel von Blue Byte 25 Jahre alt. In Deutschland genießt die Strategieserie "Die Siedler" seit dem zweiten Serienteil Kult-Status. Spieler fiebern jedem neuen Teil entgegen. Bis heute sind sieben "Die Siedler"-Spiele erschienen – mit wechselhaftem Erfolg. Unter den Fans herrscht Einigkeit darüber, dass Teil 2 zum besten gehört, was das Genre zu bieten hat. Nicht umsonst gibt es "Die Siedler 2" in der "Gold Edition", umgegossen in ein Remake "Die nächste Generation" und in der "History-Edition" angepasst an moderne PCs.

heise-Video-Journalist Michael Wieczorek (@avavii) wird eine mittelgroße Stadt errichten, in den doofen Kämpfen den Kürzeren ziehen und danach noch die Modifikation "Return to the Roots" zeigen. Selbstverständlich freuen wir uns auf viele Erinnerungen, Anekdoten und Erzählungen über "Die Siedler 2" aus der Community im Chat.

Die Siedler 2 (25. Geburtstag & Open-Source-Mod) | heise spielt

Alternativ wird der Livestream auch auf Twitch.tv/heiseonline übertragen.

"Return to the Roots" nutzt Teile der offiziellen Zeichnungen und Grafiken und präsentiert sie in einer neu programmierten Engine. So läuft "Die Siedler 2" auch auf Linux und Mac OS, sowie auf x64-, und i86-Windows-PCs. Die Auflösungen lassen sich hier frei skalieren, das Spielgeschehen erlaubt den Zoom. Anders als in der History-Edition von Ubisoft also, könnte die Mod die bessere Variante sein, um "Die Siedler 2" 25 Jahre nach seiner Entstehung zu genießen.

"heise spielt" ist das Livestream-Format für PC-, und Videospiele auf heise online. Video-Journalist Michael Wieczorek (@avavii) widmet sich Freitags um 18 Uhr entweder aktuellen Neuerscheinungen, großen Updates für wichtige Spiele oder Retro-Klassikern, die vielleicht Geburtstag feiern.

Über diesen Einladungs-Link geht es zum heise-online-Discord-Server. Dort werden aktuelle Ereignisse aus der IT-Welt diskutiert, aber auch über die kommenden Spiele "heise spielt"-Streams entschieden.

(wie)