#heiseshow: Elektroautos – die neuen Modelle, Reichweiten und Ladezeiten

Zulassungen für Elektroautos steigen, Modellpaletten werden breiter. Was bieten Hersteller nun an? Was macht die Ladeinfrastruktur? Themen in der heiseshow.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 74 Beiträge
Von
  • Kristina Beer

--- während der Live-Aufnahme gab es leider Tonstörungen, die auch im Nachhinein nicht ausgebessert werden konnten. Wir bitten dies zu entschuldigen ---

Wer sich gerade ein Elektroauto neu oder gebraucht kaufen möchte, braucht einen langen Atem. Auch dank der üppigen Förderungen und steigender Preise für fossile Energieträger erhalten Elektroautos einen Zulauf, der das Angebot übersteigt. Aber nicht nur diese äußeren Faktoren – etwa das Nudging zu Klimaschutzzwecken – scheint Menschen zu den elektrischen Fahrzeugen zu treiben. Der Markt für Elektroautos diversifiziert sich zunehmend, die Reichweiten der Modelle steigen und einige Kinderkrankheiten der ersten Modelle gehören der Vergangenheit an.

Wir möchten uns ansehen, wie sich der Markt für Elektroautos mittlerweile darstellt. In welche Segmente investieren die Hersteller nun, welche werden nun überhaupt erst bespielt? Von ganz klein bis ganz groß – welche Nutzerprofile lassen sich jetzt abdecken? Und wie ist es um die Ladeinfrastruktur bestellt? Wo sieht die Versorgung schon relativ gut aus, wo noch nicht? Welche Fernreisen könnten mit E-Auto ziemlich ernüchternd werden, bei welchen europäischen Nachbarn lohnen sich auch elektrisch gefahrene Stippvisiten? Was lässt sich zu Hause verwirklichen und worauf müssen Mieterinnen und Mieter noch hoffen?

Darüber und viele weitere Fragen auch aus dem Publikum sprechen Kristina Beer (@bee_k_bee) und Malte Kirchner (@maltekir) von heise online mit Martin Franz von heise Autos und dem freischaffenden Mobilitätstester und "Die Hupe"-Podcaster Clemens Gleich in einer neuen Folge der #heiseshow.

=== Anzeige / Sponsorenhinweis ===

Die Anpassung an den Wandel ist wichtiger denn je. Deshalb nutzen 40 Prozent der DAX Unternehmen Workday. Die Enterprise-Cloud, die Sie auf die Zukunft vorbereitet.

Workday. Das Finanz-, HR- und Planungsystem für eine Welt im Wandel. Mehr Informationen unter https://www.workday.com/de

=== Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, in unserem Twitch-Kanal (twitch.tv/heiseonline), per E-Mail, im heise-Forum, bei Facebook sowie auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel die auf rund 45 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie im nebenstehenden Kasten.

(kbe)