iOS 14: Apple blockiert Downgrade-Option

Apple hat nach der Freigabe von iOS 14 den Weg zurück zu iOS 13.7 schnell versperrt. Grund dürfte eine Anti-Jailbreak-Maßnahme sein.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 78 Beiträge

(Bild: dpa, Joel Carrett)

Von
  • Leo Becker

Nach der Installation von iOS 14 oder iPadOS 14 gibt es keinen Weg mehr zurück zu iOS 13: Eine Woche nach der Freigabe des großen Betriebssystem-Updates für iPhones und iPads hat Apple in der Nacht auf Mittwoch damit aufgehört, iOS 13.7 zu signieren – ein Downgrade wird dadurch unmöglich. iOS-13-Nutzer, die ihr Gerät wiederherstellen müssen, erhalten in diesem Fall also auch automatisch iOS 14.

Nach Schätzungen von App-Analysediensten hat inzwischen rund jeder vierte iOS-Nutzer das Update auf Version 14 bereits eingespielt, Apple selbst nennt bislang noch keine Zahlen. Größere Funktionen gehen durch das Update nicht verloren, das zugleich viele wichtige Neuerungen liefert.

Kleinere Funktionen fehlen allerdings in iOS 14, dazu gehört die Option bei iPhone 11 und 11 Pro, "Fotoaufnahmen außerhalb des Rahmens" anzufertigen, bei denen das System automatisch zusätzliche Bildinformationen speichert, die außerhalb des in der Kamera-App gezeigten Rahmens liegen. Auch Apples Favoriten-Widget zum schnellen Anrufen bestimmter Kontakte gibt es in iOS 14 derzeit nicht.

Berichte über größere Probleme mit iOS 14 gibt es bislang nur im Zusammenspiel mit der Apple Watch: Dort können plötzlich GPS-Tracks und Sensordaten fehlen, laut Entwicklern sind möglicherweise rund 10 Prozent der Nutzer davon betroffen. Auf Geräten der Mac & i-Redaktion ließ sich der Fehler bislang nicht beobachten.

Bei Erscheinen einer neuen iOS-Version signiert Apple die vorausgehende Version nur noch für kurze Zeit. Gewöhnlich lässt der iPhone-Hersteller Nutzern aber ein Zeitfenster von rund zwei Wochen oder sogar länger, um ein Downgrade doch noch durchzuführen.

Die schnelle Blockade dürfte diesmal in Reaktion auf die Veröffentlichung des Jailbreak-Tools checkra1n erfolgt sein: Eine mit iOS 14 eingeführte Schutzfunktion erschwert den Jailbreak neuerer iPhones ab iPhone 7. Ob Apple weiter Sicherheits-Updates für iOS 13 oder sogar iOS 12 ausliefern will, bleibt vorerst offen – bislang sind noch keine erschienen. (lbe)