iPhone 14: Basismodelle angeblich mit verbessertem A15-Chip

Nur die Pro-Modelle des iPhone 14 sollen den neuesten A16-Chip erhalten. Doch angeblich bleibt es beim Basismodell auch nicht einfach beim Chip des Vorjahres.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 42 Beiträge
Apples A15-Chip

(Bild: Apple)

Von
  • Malte Kirchner

Die Grundmodelle des iPhone 14 bekommen möglicherweise doch nicht einfach nur den A15-Chip des Vorjahres. In einem Bericht des Wall Street Journal ist jetzt die Rede von einer verbesserten Variante. Bislang war die Gerüchteküche sich relativ einig, dass nur die Pro-Modelle den neuen A16 bekommen und die Basismodelle erstmals einen Vorjahres-Chip, nämlich den A15 vom iPhone 13, eingebaut bekommen.

Was genau diese "enhanced version" des A15 ausmacht und worauf sich die Aussage stützt, verrät der Autor des Wall-Street-Journal-Artikels allerdings nicht. Denkbar sind kleinere Anpassungen, wie Apple sie in der Vergangenheit schon bei den iPad-Varianten der A-Chips vorgenommen hat – so etwa beim A12, der erweitert als A12X und A12Z für Geräte angepasst wurde.

Andererseits schreckt Apple auch nicht davor zurück, neue Modellgenerationen zu benennen, ohne signifikant etwas an den Chips zu ändern. So entspricht der aktuelle S7-Chip in der Apple Watch dem Vorjahresmodell, dem S6. Und auch beim erwarteten S8 sollen die Unterschiede laut Gerüchten nicht allzu groß sein.

Eine andere Bezeichnung und kleinere Verbesserungen am A15 könnten beim iPhone 14 aber auf alle Fälle dem Eindruck entgegenwirken, dass die Basismodelle sehr weit hinter den Pro-Modellen liegen. Nach bisheriger Gerüchtelage öffnet Apple die Schere zwischen den Preisklassen deutlich mit dem iPhone 14. So sollen nur die Pro-Modelle signifikante Veränderungen beim Display, beim Aussehen der Vorderseite oder beim Kamera-Chip erhalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(mki)