heise-Angebot

iX-Intensiv-Workshop: In fünf Tagen zum Linux-Server-Admin

Linux-Server erfolgreich aufsetzen und verwalten. Kurs für Windows-Admins und Quereinsteiger mit guten EDV-Kenntnissen. Restplätze verfügbar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Linux-Server administrieren: Intensiv-Workshop der iX
Von
  • Jonas Volkert

Mit dem iX-Workshop Linux-Server souverän administrieren schaffen Sie sich an fünf Tagen eine solide Basis in der Administration aktueller Linux-Systeme. Von der Installation und dem Boot-Prozess über die Arbeit mit Diensten und Prozessen auf der Kommandozeile bis zum Aufbau des Dateisystems, der Benutzer- und Software-Verwaltung, der Netzwerkeinrichtung und dem Logging deckt der Workshop alles ab, was (angehende) Linux-Admins können und wissen müssen.

Auch für erfahrene Windows-Admins kann der Neu- und Quereinstieg in das freie Betriebssystem unübersichtlich und überwältigend wirken. Der Kurs richtet sich daher auch explizit an diejenigen, die sich mit dem Verwalten anderer Betriebssysteme bereits auskennen und beim Einstieg in Linux keine wertvolle Zeit verschwenden wollen. Trainer Wolfgang Krüger von B1 Systems ist Linux-Consultant und Spezialist für Konfigurationsmanagement und Zertifizierungen.

Als Online-Workshop findet die fünftägige Schulung vom 22. bis 26. August in einem Remote-Classroom unseres Partners B1 Systems statt. Zur Teilnahme genügt ein aktueller Browser. Um einen intensiven Austausch zu ermöglichen und viel Gelegenheit für praktische Übungen und Ihre Fragen zu bieten, ist diese Schulung auf 15 Teilnehmende begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(jvo)