heise-Angebot

iX-Workshop: Cloud-Migration mit eigenem Cloud Competence Center meistern

Im eigenen Unternehmen gezielt Expertise und Kompetenzen für eine erfolgreiche Cloud-Transformation aufbauen und einsetzen. Noch wenige Plätze frei.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Cloud-Migrationen erfolgreich mit unternehmensinterner Kompetenz meistern
Von
  • Alexandra Kleijn

Bei einer erfolgreichen Migration von Unternehmensanwendungen und Daten in die Cloud spielt firmeninternes Know-how eine entscheidende Rolle. Der iX-Workshop Die interne IT als Cloud Provider – Aufbau eines Cloud Competence Centers zeigt, wie Betriebe und Organisationen zu diesem Zweck ein eigenes Kompetenz-Center aufbauen können. Nicht nur dient es unternehmensintern als erste Anlaufstelle für "alles, was mit Cloud zu tun" hat; es hilft auch bei der Definition und Umsetzung von Cloud Best Practices. Nicht zuletzt fungiert ein CCC mit der Definition und Umsetzung eines Cloud Governance Frameworks auch als Kompass und Kontrollinstanz.

Der eintägige Online-Workshop richtet sich an Cloud-Architekten und IT- und Projektverantwortliche, die mit ihrem Unternehmen den Umzug in die Cloud planen oder bereits konkret dabei sind, Anwendungen und Daten in die Cloud umzusiedeln. Um optimal von dieser Schulung zu profitieren sollten Sie erste Erfahrungen mit Cloud-Diensten mitbringen. Trainer Fabian Brechlin ist Geschäftsführer der Rewion GmbH und berät und unterstützt Unternehmen bei Cloud- und Modern-Workplace-Projekten.

Diese Schulung findet am 5. Mai 2022 online im Browser statt und ist auf 20 Teilnehmende begrenzt. Damit ist ausreichend Raum für eigene Fragen zum Aufbau ihres Cloud Competence Centers gewährleistet. Es sind noch einige Plätze verfügbar. Im Juli und September findet der Workshop ebenfalls statt.

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(akl)